Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 29.03.2020

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
28.02.2020

Was 5G so gefährlich macht

Was 5G so gefährlich macht
Der Mobilfunkstandard der fünften Generation, kurz 5G genannt, wird nach den Vorstellungen der Entwickler zum Multitalent. Die Technik soll gleichzeitig die Aufgaben eines Rennautos und die eines Lastenesels übernehmen. Die Daten werden entweder in Echtzeit hin und her flitzen, z.B. beim autonomen Fahren oder bei der Maschinensteuerung in Industriebetrieben und mit Hilfe der Breitbandtechnologie sollen große ...

12.06.2019

Mobilfunkmessung wird immer komplexer

Mobilfunkmessung wird immer komplexer
Anfang Juni schloss die Bundesnetzagentur die Versteigerung von neuen Mobilfunkfrequenzen ab. Die drei großen Betreiber Telekom, Vodafone, Telefonica Deutschland und ein Neueinsteiger (Drillisch Netz AG) sicherten sich Frequenzen im Bereich von 700, 2100 und 3600 Megahertz (Mhz). Spätestens ab 2020 wollen die genannten Firmen LTE weiter ausbauen und zusätzlich den neuen Funkstandard 5G kommerziell nutzen. Zum ...

22.04.2019

Die Schweiz lässt Ausnahmen für Anlagegrenzwerte zu

Die Schweiz lässt Ausnahmen für Anlagegrenzwerte zu
Der Anlagegrenzwert für Mobilfunksendeanlagen in der Schweiz ist den Betreibern schon lange ein Dorn im Auge. Zuletzt war im Jahr 2018 ein Versuch gescheitert, die Werte anzuheben. Mit einer Stimme Mehrheit lehnte der Schweizer Bundesrat im Juni den Antrag ab. In Deutschland müssen Mobilfunkanbieter lediglich einen Immissionsgrenzwert einhalten, der um den Faktor zehn höher liegt, als ...

28.02.2019

Weltweite Goldgräberstimmung durch 5G

Weltweite Goldgräberstimmung durch 5G
Innerhalb von vier Jahren will das amerikanische Konsortium "Oneweb Satellites" 900 Satelliten in den Weltraum schicken. SpaceX, eine Firma von Tesla-Gründer Elon Musk, plant noch gigantischer. Mehrere tausend Satelliten sollen in einer Höhe von 1200 Kilometern die Erde bald mit mobilem Internet versorgen. Und auch andere Firmen mischen auf dem Gebiet der Mobilfunktechnik via Satellit kräftig ...

22.01.2019

Elektrosmog im Kuhstall oder WLAN für Wiederkäuer

Elektrosmog im Kuhstall oder WLAN für Wiederkäuer
Die moderne Landwirtschaft ist eine wichtige Zielgruppe für Politik, Forschung und Industrie, ebenso für Großkonzerne oder Startups. 5G-Technik für den Kuhstall, selbstfahrende Traktoren, Robotereinsatz beim Melken und Füttern oder Saatgut-streuende Drohnen stellen eine Auswahl der möglichen Anwendungen auf dem Bauernhof dar. Die hochtechnisierten Anwendungen sind aber nicht frei von Elektrosmog. Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern auf das ...

28.11.2018

Stromleitung zu nahe am Haus

Stromleitung zu nahe am Haus
Iris Graustein sucht schon seit Monaten für ihre Familie ein Wohnhaus im Vorstadtbereich. Endlich meldet sich der Makler mit einem finanziell passenden Angebot. Nach Besichtigung der Immobilie steigen bei Iris Zweifel auf. Denn im Abstand von zehn Metern führt eine Stromleitung mit zwei Leiterseilen an Garten und Haus vorbei. Der Energieversorger teilt der Familie mit, dass ...

11.10.2018

Wenig Geschick beim Schließen von Funklöchern

Wenig Geschick beim Schließen von Funklöchern
Vor zehn Jahren noch mussten die Mobilfunkbetreiber um jeden innerstädtischen Standort hart kämpfen. Heute rennen die Bürgermeister den Anbietern die Türen ein. Denn offensichtlich ist in Bayern die Funklochhysterie ausgebrochen. Mit achtzig Millionen Euro Fördermitteln will die Bayerische Staatsregierung alle Funklöcher im Freistaat schließen. Als Gegenleistung für die finanzielle Unterstützung sollen die Betreiber Telekom, Vodafone und ...

[1 bis 7 von 99]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite