Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.03.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
22.03.2017

Luftschadstoffe gelangen auch über die Haut in den Körper

Luftschadstoffe gelangen auch über die Haut in den Körper
Ein internationales Forscherteam aus Dänemark, Deutschland, Amerika und China hat untersucht, auf welchem Weg Luftschadstoffe in den Körper gelangen. Dazu wurden Probanden sechs Stunden lang mit nacktem Oberkörper in eine Kammer gesetzt und darin einer bestimmten Menge von Luftschadstoffen ausgesetzt. Der Clou dabei: zum einen hatten die Teilnehmer einen Helm mit Sauerstoffzufuhr auf dem Kopf (siehe ...

11.03.2017

Hohe Mikrowellenbelastung durch Radarsender

Hohe Mikrowellenbelastung durch Radarsender
Zweihundert Mal höher als ein Mobilfunksender strahlt der Radarsender am Döbraberg im Frankenwald. Die große graue Kugel wölbt sich deutlich sichtbar in den Horizont, wenn man vom Parkplatz aus in Höhe des Städtchens Naila nach Südwesten schaut. Der Vergleich mit einem abgeschnittenen Fußball drängt sich auf. Noch bedrohlicher wirkt der Anblick in unmittelbarer Nähe der Senders. ...

28.02.2017

Schwerflüchtige organische Verbindungen im Visier

Schwerflüchtige organische Verbindungen im Visier
Benjamin Krämer sieht sich gerade zum zweiten Mal sein Traumhaus von innen an. Ein großzügig geschnittenes Einfamilienhaus aus den siebziger Jahren, solide gebaut mit Ziegelmauerwerk und Stahlbetondecken. Es gibt wenig auszusetzen. Nur beunruhigt ihn das viele Holz im Wohn- und Dielenbereich. Eine massive dunkle Holztreppe und etliche Deckenverkleidungen fallen sofort ins Auge. Der begleitende Gutachter spürt ...

22.02.2017

Neues Messgerät zur Überwachung der Radonwerte

Neues Messgerät zur Überwachung der Radonwerte
Spätestens im Februar 2018 soll die Vorgabe der EU aus dem Jahr 2014 zur Neuregelung des Strahlenschutzgesetzes in Deutschland umgesetzt sein. Für Häuslebauer gilt dann folgende Vorgabe: "Wer ein Gebäude mit Aufenthaltsräumen oder Arbeitsplätzen errichtet, hat geeignete Maßnahmen zu treffen, um den Zutritt von Radon aus dem Baugrund zu verhindern oder erheblich zu erschweren." Das neue ...

16.02.2017

Elektrosmog kein Thema beim Projekt Oberleitungs-LKW

Elektrosmog kein Thema beim Projekt Oberleitungs-LKW
Ein innovatives Projekt braucht einen kernigen Namen. Die Siemens AG bezeichnet ihre Entwicklung mit den strombetriebenen Lastkraftwagen per Oberleitung als "eHighway". Bereits seit 2011 lassen die Siemensingenieure Brummis auf einer Teststrecke in der Uckermark unterhalb einer Stromleitung fahren. Die Technik ist nun soweit ausgereift, dass die Hybridfahrzeuge auf zwei Autobahnabschnitten unter realen Verkehrsbedingungen getestet werden sollen. ...

30.01.2017

Fünf Dezibel mehr

Fünf Dezibel mehr
Der Bundestag hat am 26.1.2017 die Änderung der Sportanlagen-Lärmschutzverordnung (Salvo) beschlossen. Der Richtwerte für Sportanlagen erhöhen sich für die Ruhezeiten am Nachmittag und am Abend um jeweils fünf Dezibel. Die Anwohner müssen somit während dieser Zeit einen höheren Lärmpegel akzeptieren. Das Ziel der Neuregelung sehen die Abgeordneten darin, den Spielbetrieb auf Sportanlagen zu erweitern. Kommunen und ...

19.01.2017

Schlechte Luft in kleinen Räumen

Schlechte Luft in kleinen Räumen
In kleinen Zimmern konzentrieren sich verhältnismäßig mehr Schadstoffe als in großen Räumen. Bei der Hausplanung sollten Schlafräume und Kinderzimmer deshalb eine Mindestgröße aufweisen, um genug Raumvolumen zu schaffen. Besonders kritisch wird die Luftqualität, wenn die Bewohner das Schlafzimmer mit Billigmöbeln und sonstigem Krimskrams vollstellen. Formaldehyd und Lösemittel reichern sich stark an und erreichen während der Nachtruhe ...

[1 bis 7 von 542]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen