Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 26.06.2019

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
12.06.2019

Mobilfunkmessung wird immer komplexer

Mobilfunkmessung wird immer komplexer
Anfang Juni schloss die Bundesnetzagentur die Versteigerung von neuen Mobilfunkfrequenzen ab. Die drei großen Betreiber Telekom, Vodafone, Telefonica Deutschland und ein Neueinsteiger (Drillisch Netz AG) sicherten sich Frequenzen im Bereich von 700, 2100 und 3600 Megahertz (Mhz). Spätestens ab 2020 wollen die genannten Firmen LTE weiter ausbauen und zusätzlich den neuen Funkstandard 5G kommerziell nutzen. Zum ...

30.05.2019

Treffpunkt Innenraumschadstoffe in Hallstadt

Treffpunkt Innenraumschadstoffe in Hallstadt
Im dreijährigen Rhythmus lädt die Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute (AGÖF) vom 17. bis 18. Oktober 2019 zum Erfahrungsaustausch nach Hallstadt ein. Der Veranstalter präsentiert ein Programm mit hoher Themendichte und einer Vielzahl an Referenten. Ein Schwerpunkt widmet sich dem Thema "Gerüche und leichtflüchtige Stoffe". Matthias Schmidt von Anbus Analytik stellt am ersten Tag eine Systematisierung von Ursachen ...

24.05.2019

Schimmelpilze gefährden Menschen mit geschwächtem Immunsystem

Schimmelpilze gefährden Menschen mit geschwächtem Immunsystem
Für gesunde Menschen sind Schimmelsporen in der Raumluft im Normalfall kein Problem, da die Erreger vom Immunsystem erfolgreich bekämpft werden. Bei bestimmten Personengruppen ist aber Vorsicht geboten. Die Leitlinie der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) zählt dazu Menschen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund von Chemotherapien, Stammzellentransplantationen oder HIV-Infektionen. Weitere Risikogruppen sind Personen mit Mukoviszidose und Asthma bronchiale. ...

10.05.2019

Radonkonzentration sinkt durch Absauganlage unter hundert Bequerel

Radonkonzentration sinkt durch Absauganlage unter hundert Bequerel
Das Haus der Familie Buntschuh liegt in einem Risikogebiet für Radongas. Aufgrund der Hanglage konnte das Bauvorhaben nur teilweise unterkellert werden. Eine Langzeitmessung über vier Wochen zeigte im Untergeschoss erhöhte Radonwerte von 2.600 Bequerel je Kubikmeter (Bq/m3) an. Der Wohnbereich im Erdgeschoss ist zwar mit 310 Bq/m3 im Mittel wesentlich weniger belastet; dennoch liegt das Messergebnis ...

30.04.2019

Der teure Erdaushub kam unerwartet

Der teure Erdaushub kam unerwartet
Bei den meisten privaten Bauvorhaben sind die Kosten knapp kalkuliert, möglicherweise mit einem kleinen Puffer für Unvorhergesehenes. Mehrkosten von 25.000 Euro können die Finanzierung aber ins Wanken bringen. Eine derartige Überraschung erlebte eine junge Familie in Nordbayern, als sie den Erdaushub ihres Einfamilienhauses abfahren lassen wollte. Die Entsorgungsfirma verlangte einen Nachweis über die Bodenbeschaffenheit. Die ...

22.04.2019

Die Schweiz lässt Ausnahmen für Anlagegrenzwerte zu

Die Schweiz lässt Ausnahmen für Anlagegrenzwerte zu
Der Anlagegrenzwert für Mobilfunksendeanlagen in der Schweiz ist den Betreibern schon lange ein Dorn im Auge. Zuletzt war im Jahr 2018 ein Versuch gescheitert, die Werte anzuheben. Mit einer Stimme Mehrheit lehnte der Schweizer Bundesrat im Juni den Antrag ab. In Deutschland müssen Mobilfunkanbieter lediglich einen Immissionsgrenzwert einhalten, der um den Faktor zehn höher liegt, als ...

10.04.2019

So erkennt man den Hausschwamm

So erkennt man den Hausschwamm
Der Hausschwamm flößt jedem Immobilienbesitzer großen Respekt ein. Zwei Eigenschaften machen den Pilz besonders gefährlich: er wächst oft unbemerkt und er kann sich schnell in der Gebäudesubstanz ausbreiten. Der echte Hausschwamm mit der lateinischen Bezeichnung "serpula lacrimans" hat sogar die Fähigkeit, in Mauern einzuwachsen und das Gebäude zu destabilisieren. Wer sein Haus verkaufen will und Kenntnis ...

[1 bis 7 von 617]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite