Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 18.11.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
27.03.2009

Schnelles Internet über Kabel oder Funk ?

Schnelles Internet über Kabel oder Funk ?
Von Breitbandtechnologie spricht man, wenn Informationen mit einer Geschwindigkeit größer einem Megabit je Sekunde übertragen werden können. Im Vergleich dazu beträgt die Übertragungsgeschwindigkeit einer ISDN-Leitung 64 Kilobit je Sekunde.

Eine hohe Geschwindigkeit wird benötigt, um große Datenpakete im Internet zu versenden oder zu empfangen. Die Breitbandversorgung einer Kommune kann sowohl über Kabel als auch über ...

20.03.2009

Zusammenfassung des BioInitiative Reports in deutsch abrufbar

Zusammenfassung des BioInitiative Reports in deutsch abrufbar
Der 2007 veröffentlichte Bioinitiative Report ist ein bedeutender Meilenstein in der Erforschung der Wirkung hochfrequenter und niederfrequenter elektromagnetischer Felder. Die Auswertung von rund zweitausend wissenschaftlichen Studien durch ein Team führender unabhängiger Wissenschaftler und Gesundheitsexperten sollte den Verantwortlichen die Augen dafür öffnen, dass die gegenwärtig betriebene Ausbreitung des Mobil- und Kommunikationsfunks allen Gesichtspunkten einer verantwortlichen und gesetzlich ...

09.03.2009

Starkes Stammholz ist besser als sein Ruf

Starkes Stammholz ist besser als sein Ruf
Geht der Winter zu Ende, liegt eine arbeitsintensive Zeit hinter den Waldbauern: die Holzernte. Viele Waldbesitzer fragen sich, wie sie das gefällte Starkholz vermarkten sollen. Denn diese über 40 Zentimeter dicken Baumstämme haben ein Absatzproblem.

Die neuen Sägewerke und die Holzindustrie bevorzugen dünnere Stämme, da diese sich leichter verarbeiten lassen. Zu Unrecht, konnten Wissenschaftler der Technischen ...

28.02.2009

Ungebetene Gäste im Wasserhahn

Der Verband Baubiologie (VB) schreibt in seinem Februar-Newsletter für Verbandsmitglieder:

Aus der Praxis baubiologischer Hausuntersuchungen mehren sich Hinweise auf ein bisher wenig bekanntes Phänomen: An Perlatoren von Wasserarmaturen bilden sich innen grau-weißliche Schleimbeläge, die aus Bakterien, Hefe- und Schimmelpilzen bestehen.

Die Artenzusammensetzungen können sehr unterschiedlich sein. In wie fern eine gesundheitliche Gefährdung vorliegt, soll hier nicht erörtert werden ...

20.02.2009

Nicht nur Zugvögel nehmen das Erdmagnetfeld wahr

Vom Menschen erzeugte elektromagnetische Felder sind allen als "Elektrosmog" bekannt. Besonders die von Handys erzeugten Magnetfelder stehen seit langem unter Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein, ohne dass es dafür bisher handfeste Beweise gibt. Weniger bekannt ist, dass nicht nur Tiere, sondern auch Menschen ein Sinnessystem besitzen, das für die Wahrnehmung von magnetischen Feldern vorgesehen ist. So benutzen ...

13.02.2009

Informationsportal Brummen in Europa

Viele Menschen leiden unter einem tiefen Brummen, das sie in ihren Wohnungen und zum Teil auch im Freien wahrnehmen. Der tiefe Brummton geht mit der Empfindung von Luft- und Bodenvibrationen und Erschütterungen einher. In vielen Fällen werden darüber hinaus auch hohe Pfeifftöne wahrgenommen.

Schlafstörungen, Druck im Brustkorb, Herzrasen, Unruhe und Nervosität sind einige der weiteren körperlichen ...

30.01.2009

Neue Sendefrequenzen - neue Gesundheitsrisiken ?

Der Deutsche Industrie- und Handelstag schrieb in seinem Newsletter am 9.10.08 "Schnelles Internet auch in der Fläche – Digitale Dividende nutzen: ... Gebiete, für die sich ein DSL-Ausbau nicht lohnt, müssten dann mit Funk- oder Satellitenlösungen arbeiten. Dabei hängt die jeweilige Lösung stark von den örtlichen Gegeben- und Besonderheiten ab. Regionalspezifische „Technikportfolios“ führen folglich zu ...

< Zurück   [330 bis 336 von 565]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen