Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.06.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
03.01.2009

Wintergeschlagenes Holz für Holzhausbauer

Wintergeschlagenes Holz für Holzhausbauer
Winterholz ist Holz, das in der Zeit der "Saftruhe" des Baumes von Anfang Oktober bis Ende Februar geschlagen wurde. Winterholz ist wegen des Zeitpunktes der Schlägerungen dauerhafter, resistenter gegen Fäulnis und Schädlingsbefall. Es verdreht sich weniger und eignet sich aus diesen Gründen besonders gut als Bauholz. In dieser Jahreszeit ist die Nährstoffzufuhr in den Stamm unterbrochen. ...

11.07.2008

Holzbau der Zukunft

Das Ergebnis des größten deutschen Forschungsverbundes zum Holzbau ist keine große Überraschung: Holz ist der Baustoff der Zukunft. Unter ökologischen und ökonomischen Aspekten übertrifft Holz alle anderen gängigen Baustoffe. Doch werkstofftechnisch sind die Potentiale des Holzes längst nicht vollständig erforscht und werden daher in der Baubranche meist nicht ausgenutzt. Im Forschungsverbund "Holzbau der Zukunft", der die ...

10.05.2006

Zukunft Holz

Am Abend des 18. Mai 2006 findet im Rahmen der 6. Tage der Forschung ein Workshop "Zukunft Holz" statt. Ab 17:00 Uhr werden auf dem Wismarer Campus im Haus 1, Hörsaal 101, Chancen und Notwendigkeiten einer Wertschöpfungskette im Holzbereich diskutiert.

Die Idee, einen solchen Workshop zu veranstalten, stammt aus dem Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Vertreter dieses Ministeriums ...

07.10.2005

Modellvorhaben für allergikergerechten Holzbau

Gesundheitsorientiertes und allergikergerechtes Bauen ist eine Chance für den hochwertigen ökologischen Holzbau. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert jetzt ein Projekt mit zwei Modellvorhaben in Freiburg und Hamburg, das die Entwicklung einer bundesweit einsetzbaren Musterbaubeschreibung ermöglichen soll.

„Wir realisieren unter anderem individuelle Wohneinheiten, in denen Menschen mit besondern Ansprüchen wie Allergiker und Asthmatiker eine Linderung verspüren", verspricht ...

24.10.2004

Wohnen im wandelbaren Würfel

(wams)Als Single in die eigenen vier Wände ziehen, dort Kinder kriegen und mit 66 Jahren das Leben im selben Haus noch einmal neu beginnen. All diesen Lebenslagen soll sich die Immobilie von heute anpassen.

Architekten von heute reagieren mit neuen Konzepten: Die neuen Häuser sind innen flexibel und können mit der Familie wachsen und für neue ...

28.07.2004

Die unbekannten Seiten des deutschen Waldes entdecken

(ots)Der Holzabsatzfonds vergibt gemeinsam mit dem Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) 2005 erstmals einen Journalistenpreis.

Der mit insgesamt 10.500 Euro dotierte Deutsche Journalistenpreis Forst & Holz wird in den Kategorien Print, Hörfunk und TV vergeben. Prämiert werden herausragende Berichte, Reportagen und Features, die zeigen, zu welchen Leistungen der Wald und die daran anknüpfenden Wirtschaftszweige fähig sind, die einen ...

12.01.2004

Mondholz - Unsinn oder Vermarktungs-Chance ?

Mondholz - Unsinn oder Vermarktungs-Chance ?
Mondphasenholz hat durch die damit in Verbindung gebrachten besonderen Eigenschaften ein immer größer werdendes Interesse bei Waldbesitzern, holzverarbeitenden Firmen und besonders beim Privatmann geweckt.

Auf der produzierenden Seite steht als Grund für dieses Interesse der Mehrerlös und die Erschließung neuer Märkte. Das Interesse beim Privatmann wächst mit dem Wunsch nach Verzicht auf Chemikalien im Wohnumfeld und ...

< Zurück   [8 bis 14 von 15]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen