Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 19.11.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
13.02.2007

Raumluftbelastung durch Radon vermeiden

Raumluftbelastung durch Radon vermeiden
Radon ist ein radioaktives Edelgas, Bestandteil der im Volksmund so bezeichneten "Bodenluft", und sein Vorkommen so alt wie unser Planet selbst. Problematisch kann Radon heutzutage wegen der Abdichtung von Gebäuden zur Steigerung der Energieeffizienz werden.

Mit dem geplanten Radonschutzgesetz sollen Häuser, die durch Radon stark belastet sind, identifiziert und möglichst auf 100 Bq/m3 saniert werden. Dabei ...

26.01.2007

Bauprodukte: Schadstoffe und Gerüche vermeiden

Broschüre des Umweltbundesamt informiert über Emissionen aus Bauprodukten

Die eigenen vier Wände farbig streichen, Laminat oder einen flauschigen Teppich verlegen. Renovieren macht Spaß und die Wohnung schöner. Doch nicht selten enthalten Bauprodukte – wie Fugendichtstoffe, Lacke und Farben – gefährliche Stoffe. Da die meisten Menschen in Deutschland rund 20 Stunden täglich in geschlossenen Räumen verbringen, ist gesunde ...

26.01.2007

Veranstaltungen Baubiologie 2007

Im Veranstaltungskalender von Baubiologie Regional findet der Besucher ein stets aktuelles Verzeichnis von Seminaren, Tagungen, Messen und Ausstellungen zum Thema gesundes Bauen und Wohnen. Für das Jahr 2007 sind bereits viele Termine eingetragen.

Eine Vorauswahl der Veranstaltungen ist u.a. nach folgenden Kriterien möglich:

· Lehmbau
· Holzbau
· Elektrosmog
· Regenerative Energien
· Umweltanalytik

Ein spezielles Suchfenster auf der Webseite lässt die Eingabe von Regionen ...

17.01.2007

Kommunen sollten verbindliches Mobilfunk-Standortkonzept erstellen lassen

Aufgrund der bestehenden Rechtsprechung haben Elektrosmog betroffene Mitbürger wenig Chancen, mit einer Zivilklage die Inbetriebnahme einer Mobilfunkbasisstation zu verhindern. Aus diesem Grund sieht der Münchener Rechtsanwalt Frank Sommer bessere Ansätze im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.

"... die Gemeinden als Träger der örtlichen Planungshoheit sind berechtigt und u.U. verpflichtet, von städtebaulichen Instrumenten Gebrauch zu machen, sobald und soweit ...

12.01.2007

Erster Dachdeckerbetrieb mit Solar-Gütesiegel ausgezeichnet

Erster Dachdeckerbetrieb mit Solar-Gütesiegel ausgezeichnet
Als erster Dachdeckerbetrieb in Deutschland hat die Bad Bernecker H. G. Lenkeit GmbH die RAL-Zertifizierung im Bereich der Fotovoltaik erfolgreich absolviert.

Bei der Prüfung zum RAL-Gütesiegel Solar (siehe Foto links) muss das Unternehmen nachweisen, dass seine Leistungen bei der Projektierung und Montage von Fotovoltaikanlagen zur Stromerzeugung per Sonnenkraft den strengen Anforderungen des technischen Regelwerks genügen.

Diese ...

18.12.2006

Verursachen Photovoltaikanlagen Elektrosmog ?

Grundsätzlich muß diese Frage zunächst mit Ja beantwortet werden. Wie bei jeder Elektroinstallation und jedem elektrischen Gerät entstehen elektrische und magnetische Felder.

Elektrische Gleichfelder

Da die Solarmodule Gleichstrom erzeugen, besteht bei Lichteinfall zwischen der Plus- und Minus-Leitung des Solargenerators ein elektrisches Gleichfeld. Diese beiden Leitungen sollten (auch aus Blitzschutzgründen) relativ nahe beieinander verlegt werden. Durch diese räumliche ...

08.12.2006

Protest gegen Versteigerung der Wimax-Lizenzen am 12.12.06

Gesundheit ist keine Handelsware - Wir fordern die Einhaltung der gesetzlichen Vorsorgepflicht!Ein bundesweiter Appell unabhängiger Ärzte, Wissenschaftler und Techniker.

Nach Einschätzung von Insidern hat sich die Überfrachtung unserer Lebenswelt mit elekt-romagnetischen Feldern allein in den letzten beiden Jahren mindestens verzehnfacht. DECT-Telefone, WLAN und UMTS sind nur die bekanntesten Namen für eine rasant zunehmende unsichtbare Umweltverschmutzung.

Auf ein ...

< Zurück   [414 bis 420 von 565]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen