Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 17.11.2017

 


NEWSLETTER   >> abonnieren
23.05.2009

Strohballenbau - der ökologische Baustoff vom Acker

Strohballenbau - der ökologische Baustoff vom Acker
Vor über hundert Jahren entdeckten Siedler im US-Bundesstaat Nebraska aus Materialnot den Strohballen als Baustoff und errichteten daraus als Provisorium gedachte Gebäude. Im extremen Klima Nebraskas bewährten sich die Häuser jedoch sowohl in der Sommerhitze als auch in den kalten Wintern. Daraus folgend wurden viele Gebäude mit dem Baustoff Strohballen errichtet und verputzt, einige stehen noch ...

19.05.2009

Schimmelbefall fachgerecht sanieren ohne Desinfektionsmittel!

Schimmelbefall fachgerecht sanieren ohne Desinfektionsmittel!
Das Umweltbundesamt (UBA) gibt hinsichtlich Schimmelbefall folgende Empfehlung heraus: Für eine fachgerechte Sanierung bei Schimmelpilzbefall in Wohnungen, Büros und anderen regelmäßig genutzten Räumen sind keine Desinfektionsmittel nötig - sie stellen oft sogar ein Gesundheitsrisiko dar.

Bei Schimmelsanierungen in der Praxis kommen chemische Desinfektionsmittel immer häufiger zum Einsatz, um das Problem - vermeintlich „rasch“ -aus der Welt ...

17.05.2009

Mobilfunk 4G-Technologie lässt auf sich warten

Vodafone und France Telecom werden geplante Großinvestitionen in Next-Generation-Mobile-Networks (NGMN) oder 4G-Mobilfunktechnologien um zwei bis drei Jahre verschieben.

Ein Kapitaleinsatz dieser Größenordnung sei während eines konjunkturellen Abschwungs nicht zu rechtfertigen. Stattdessen sollen die Potenziale bestehender Standards (3G) vollständig ausgereizt werden. NGMN werden Datenübertragungsraten bis zu 100 Megabit im Downlink frühestens ab 2012 ermöglichen.

"Es ist mit einer ...

15.05.2009

Piezotelefone: Telefonhörer ohne Permanentmagneten

Piezotelefone: Telefonhörer ohne Permanentmagneten
Herkömmliche schnurgebundene Telefonapparate werden generell mit dynamischen Hörkapseln ausgestattet. Diese Hörkapseln werden durch sehr gute akustische Eigenschaften charakterisiert. Durch den inneren Aufbau bedingt, erzeugen diese Wandler starke magnetische Felder im niederfrequenten Bereich von einigen hundert Nanotesla bis zu einigen tausend Nanotesla und sind damit definitiv nicht strahlungsfrei, wie leider oft fälschlicherweise behauptet wird.

Wie funktioniert ...

01.05.2009

Lärm: Die Belastung fängt im Kindesalter an

Lärm: Die Belastung fängt im Kindesalter an
UBA-Studie identifiziert Verkehr und Freizeitaktivitäten als häufige Lärmquellen. Der Alltag gibt den Kindern permanent etwas auf die Ohren. Untersuchungen des Umweltbundesamtes (UBA) zur Lärmexposition und zu Lärmwirkungen bei 1.084 Kindern im Alter von acht bis 14 Jahren zeigen: Jedes achte Kind weist eine auffällige Minderung der Hörfähigkeit auf.

Jedes sechste Kind wohnt an stark befahrenen Haupt- ...

10.04.2009

Brummton bleibt mysteriös

Der ominöse Brummton, der zurzeit die Dormettinger Bürger in Schach hält, bleibt weiter geheimnisvoll. Untersuchungen erbrachten kein konkretes Ergebnis.

Der gleichförmige, tieffrequente Brummton kann einem den letzten Nerv rauben. Das wissen die Betroffenen in Dormettingen, die mit dem seltsamen Geräusch zu jeder Tages- und Nachtzeit leben müssen. Nicht jeder Dormettinger hört das Brummen, wer es aber ...

03.04.2009

Neues epidemiologisches Krebsregister Baden-Württemberg im Deutschen Krebsforschungszentrum eingerichtet

Mit Beginn des zweiten Quartals 2009 starten derzeit die Meldungen an das neue Krebsregister Baden-Württemberg. Der epidemiologische Teil des Registers - die flächendeckende Erfassung aller neu auftretenden Krebserkrankungen - ist im Deutschen Krebsforschungszentrum angesiedelt.

Zentrale gesundheitspolitische Fragen zum Thema Krebs - etwa zu Risikofaktoren oder zu Früherkennungs¬programmen - lassen sich nur auf der Basis gesicherter Daten ...

< Zurück   [323 bis 329 von 565]   Vor >
News-Archiv

TERMINKALENDER


alle Veranstaltungen
Baubiologie und Ökologie in unserer Facebookgruppe

Mehr als dreihundert Mitglieder diskutieren in unserer Facebook-Gruppe äber Baubiologie und ökologisches Bauen. Tipps für Bauherren und Profis. Anmelden und dabei sein.

Stichwortsuche


Die Stichwortsuche verwendet die Google-Funktionalität. Sie können von hier aus auch im Internet suchen oder sich speziell auf die Webseite von Baubiologie Regional konzentrieren.

Experten Baubiologie

Sachverständige für Baubiologie & Umweltanalytik in Deutschland

Firmen in Ihrer Nähe


Wenn Wlan den Schlaf stört

Lesen Sie die Geschichte einer zweijährigen, die nachts neun- bis zehnmal schreiend aufwachte. Erst als der WLAN-Router abgeschaltet war, verbesserten sich die Schlafprobleme schlagartig.

zur Story




Licht und Gesundheit

Ohne das Glühlampenverbot müsste man sich über die Lichtqualität im Innenraum keine großen Gedanken machen. Denn das Lichtspektrum der Glühlampe kommt seit 130 Jahren den Eigenschaften des Sonnenlichts am nächsten ...

zur Story