Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 27.07.2017
Grundlagen der baubiologischen Messtechnik: der baubiologische Standard Teil A
Elektrische Wechselfelder Magnetische Wechselfelder Elektromagn. Wellen (HF) Elektrische Gleichfelder Magnetische Gleichfelder Mailing-Liste
  
Der Standard der baubiologischen Meßtechnik (SBM-2008) wurde von der BAUBIOLOGIE MAESS und dem IBN ermittelt. Kollegen, Fachärzte, Ingenieure und
Wissenschaftler haben mitgearbeitet. Es handelt sich um Richtwerte für Schlafbereiche.

Elektrische Wechselfelder (Niederfrequenz)

Ursachen: Wechselspannung in Kabeln, Installationen, Geräten, Wänden, Bauteilen
Bemerkung: Die Felder liegen auch dann vor, wenn kein Strom fließt.
Maßeinheit:
unauffällig schwach auffällig stark auffällig extrem auffällig
Feldstärke in V /m   *)
erdbezogen
< 1 1 - 5 5 - 50 > 50
Körperspannung
in mV   **)
< 10 10 - 100 100 - 1000 > 1000
Feldstärke in V /m
potenzialfrei
< 0,3 0,3 - 1,5 1,5 - 10 > 10
Messgeräte: EMF-3D potenzialfrei, Digital Multimeter, Feldmeter FM6, Feldmessgerät E1, Handelektroden
Maßnahmen: von Feldverursachern Abstand halten, Netzfreischalter, geerdete Zuleitungen
*) Volt pro Meter    **) Millivolt

Magnetische Wechselfelder (Niederfrequenz)

Ursachen: Wechselstrom in Kabeln, Installationen, Geräten, Trafos, Wänden, Bauteilen
Bemerkung: Die Felder liegen nur dann vor, wenn Strom fließt.
Maßeinheit:
unauffällig schwach auffällig stark auffällig extrem auffällig
Flussdichte in nT  *)
< 20 20 - 100 100 - 500 > 500

Hinweis: Richtwerte gelten für den Bereich um 50 Hz; höhere Frequenzen werden kritischer bewertet

Messgeräte: Mlog3D, Digital Multimeter, Feldmessgerät EM1, Teslatronics M16-3D u. M50-3D, Software für Langzeitaufzeichnungen
Maßnahmen: von Feldverursachern Abstand halten, abgeschirmte Leitungen, MU-Metall, spez. Abschirmbleche
*) nT = Nanotesla

Elektromagnetische Wellen (Hochfrequenz)

Ursachen: TV-, Rundfunksender, Radaranlagen, Mobilfunkbasisstationen, DECT-Telefon, WLAN, Babyphon, u.a.
Maßeinheit:
unauffällig schwach auffällig stark auffällig extrem auffällig
Strahlungsdichte
in      µW/m2  *)
< 0,1 0,1 - 10 10 - 1000 > 1000
Messgeräte: Spektrum-Analysator mit Antennenzubehör, HF-Digitmeter I+II, Esmog-Handy, andere Breitbandmessgeräte
Maßnahmen: Abschirmmaterialien:  HF-Netze, Gewebe, Textilien (versilbert bzw. verkupfert), Farben, Wärmeschutzverglasung für Fenster/Fenstertüren. 
Tipp: punktuell abschirmen, Erdungsvorschriften beachten
*) µW/m2 = Mikrowatt je Quadratmeter

Elektrische Gleichfelder (Elektrostatik)

Ursachen: Synthetikteppiche, -tapeten, -gardinen, Kunststoffoberflächen, Bildschirme ...
Maßeinheit:
unauffällig schwach auffällig stark auffällig extrem auffällig
Oberflächenspannung
in Volt = V
< 100 100 - 500 500 - 2000 > 2000
Entladezeit in s
< 10 10 - 30 30 - 60 > 60

Werte in der Natur: <10 V/m im Wald bis >100 V/m freie Landschaft

Messgeräte: Elektrofeldmeter EFM 120; Elektrostatiksensor STS 1 (Fauser)
Maßnahmen: Abstand, Elektrostatikschutz für Möbel und Einrichtungen; Kunststoffgegenstände entfernen
*)  V/m = Volt pro Meter    s = Sekunden

Magnetische Gleichfelder(Magnetostatik/Erdmagnetfeld)

Ursachen: Stahlteile in Betten, Matratzen,  Baumasse, Photovoltaik, Straßenbahn, Ströme im Erdinnern, Anomalien durch Verwerfungen, Brüche, Spalten ...
Maßeinheit:
unauffällig schwach auffällig stark auffällig extrem auffällig
Flussdichteab-
weichung (Stahl) in µT    *)
< 1 1 - 2 2 - 10 > 10
Flussdichteab-
weichung (Strom) in µT
< 1 1 - 5 5 - 20 > 20
Kompassabweichung
in °
< 2 2 - 10 10 - 100 > 100
Messgeräte: 3D-Magnetometer, Kompass, Magnetfeldschiene, Magnetfeldindikator, Gleichspannungsschreiber  Servogor
Maßnahmen: Abstand; Austausch von Einrichtungsgegenständen; Schlafplatzänderung
*)  µT = Mikrotesla     **) nT = Nanotesla  

Sonstiges

Wer selbst Messungen durchführt, kann in unser kostenpflichtiges Firmenverzeichnis eingetragen werden.