Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.08.2019

Workshop Magnetische Wechselfelder: ESTEC Datenlogger: Richtig messen und mit der ESTEC-Software auswerten
Iphofen
Seminar, Workshop
von Di. 10. Sep. 2019 09:00h
bis Di. 10. Sep. 2019 17:00h
Kategorie
Elektrosmog, Mobilfunk, Messtechnik
Infos
Zur Bewertung einer Exposition durch magnetische Wechselfelder sind Langzeitaufzeichnungen etwa im Sekundentakt zwingend notwendig, da die Höhe der magnetischen Flussdichte kurzfristig sehr stark schwanken kann. Sinnvoll sind dabei Messungen von mindestens zwei bis hin zu sieben Tagen. Hierfür werden entsprechend leistungsfähige Magnetfeldlogger benötigt, die auch eine Unterscheidung zwischen den Magnetfeldern der Frequenzen 16,7 Hz und 50 Hz ermöglichen. Die Auswertung der aufgezeichneten Daten erfolgt mit einer Hersteller-spezifischen Software.

Im Workshop erlernen Sie den fachgerechten Einsatz von Magnetfeldloggern bei verschiedenen Messszenarien (Einzelpunkt-, Mehrpunkt- und Rastermessung) inklusive der Auswahl von geeigneten Messpunkten und deren Dokumentation sowie die vielfältigen Möglichkeiten zur Auswertung der aufgezeichneten Daten mit der ESTEC-Software bei den Loggern EMLog2, DL-MW 10 und MLog3D.

Zusätzlich ermöglichen die ESTEC-Logger EMLog2 und DL-MW 10 vor Ort eine aktuelle Frequenz- und Signalanalyse der Magnetfelder in Echtzeit. Dies stellt eine hilfreiche Möglichkeit zur Beurteilung des Frequenzspektrums einer Magnetfeldquelle dar.
Und schließlich besteht auch die Möglichkeit der Langzeitaufzeichnung im Sekundenrhythmus von bis zu drei Gleich- oder Wechselspannungssignalen über die externen Spannungseingänge der Logger EMLog2 und DL-MW 10. Hier können Wandler wie Stromzangen und Strommessschlaufen angeschlossen werden, aber z.B. auch die Ausgänge von Hochfrequenz-(HF-)Breitbandmessgeräten, um Langzeitaufzeichnungen von HF-Immissionen durchzuführen.
Referenten
Dipl.-Ing. (FH) Rolf Mennekes (ESTEC); Dr. Martin H. Virnich, Dr. Dietrich Moldan
Veranstaltungsort
Katholisches Pfarrzentrum
Am Stadtgraben West 32
97346 Iphofen
Veranstalter
Iphöfer Messtechnik-Seminare IMS
Telefon
00 49 / (0) 93 23 / 87 08-10
Ansprechpartner
Dr. Dietrich Moldan
Aktualisiert 
Mo. 22. Jul. 2019 11:56h
Disclaimer
Da fast alle Veranstaltungen von Organisatoren und/oder Besuchern dieser Site eingetragen werden können wir keinerlei Richtigkeit für die Infos gewähren.

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite