Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 18.11.2017

QS-Workshop Qualitätssicherung bei der HF-Spektrumanalyse: Ringmessungen und Geräteüberprüfung
Iphofen
Seminar, Workshop
von Do. 25. Mai 2017 09:00h
bis Fr. 26. Mai 2017 17:00h
Kategorie
Elektrosmog, Mobilfunk, Messtechnik
Infos
Bei kaum einem anderen Messsystem bestehen so hohe Anforderungen an die Qualitätssicherung, wie bei der HF-Spektrumanalyse. Das betrifft sowohl die Messgeräte selbst, als auch ihre Handhabung bei der Messung und das Know-how, was bei den Messungen der einzelnen Funkdienste und bei der Hochrechnung auf Volllast bei den Mobilfunkdiensten zu beachten ist.
Ein bewährtes Mittel zur Überprüfung beider Faktoren sind Ringmessungen, die an folgende Funkdienste durchgeführt werden. GSM, UMTS, LTE, DECT, WLAN und DVB-T. Ein bis zwei noch nicht so bekannte Funkdienste sind selbständig zu detektieren, zu analysieren und zu detektieren.

In Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.
Wird als Qualitätssicherungs- / Weiterbildungsmaßnahme durch das IBN anerkannt.
.
Referenten
Dr.-Ing. Martin H. Virnich, Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek
Veranstaltungsort
Katholisches Pfarrzentrum
Am Stadtgraben West 32
97346 Iphofen
Veranstalter
Iphöfer Messtechnik-Seminare IMS
Telefon
00 49 / (0) 93 23 / 87 08-10
Ansprechpartner
Dr. Dietrich Moldan
Aktualisiert 
Mo. 06. Feb. 2017 16:03h