Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.01.2019

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
22.12.2018

Deutliche Kritik am Digitalisierungswahn von Politik und Wissenschaft

Deutliche Kritik am Digitalisierungswahn von Politik und Wissenschaft
Dr. Werner Meixner arbeitet als Gastwissenschaftler an der Fakultät für Informatik der Technische Hochschule in München. Seit seiner Pensionierung im Jahr 2013 kritisiert er in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen die manische Hinwendung von Wissenschaft und Politik zu einer "Welt von vernetzten Objekten", die sich angeblich "selbst kontrollieren und optimieren" sollen und unter dem strapazierten Begriff "Digitalisierung" ...

21.11.2018

Immer wieder Ärger mit dem Rauchmelder

Immer wieder Ärger mit dem Rauchmelder
Seit knapp einem Jahr gehören Rauchmelder zum Haushalt wie der Kühlschrank oder die Waschmaschine. "Ein simples Gerät, einfach anzubringen und später nicht weiter zu beachten", denkt sich jeder Wohnungsbesitzer. Ein Blick in die Nutzerforen von Rauchmelder-Anbietern belehrt uns eines Besseren. Am meisten ärgern sich Käufer über schlapp machende Batterien. Besonders in den Fällen, wenn beim Kauf ...

28.07.2018

Amerikanische Kinderärzte warnen vor Umweltgiften in Verpackungen

Amerikanische Kinderärzte warnen vor Umweltgiften in Verpackungen
In der Kritik stehen vor allem Klebstoffe und Beschichtungen, die in Lebensmittelverpackungen Verwendung finden. Die im Material enthaltenen Phthalate und Bisphenole stehen in dringendem Verdacht, Veränderungen im Hormonsystems des Körpers zu bewirken. Mehr als 60.000 Kinderärzte sind in der
American Academy of Pediatrics organisiert. In einer Grundsatzerklärung fordert diese Vereinigung die US-Regierung ...
28.02.2018

Verrückter Temperaturanstieg in der Arktis

Verrückter Temperaturanstieg in der Arktis
Der Dauerfrost im Februar lässt viele Menschen in Nordeuropa nicht an die Theorie der Erderwärmung glauben. Wissenschaftler sehen jedoch einen direkten Zusammenhang zwischen "kalten Kontinenten und warmer Arktis". Von einem gar verrückten Temperaturanstieg in der Arktis spricht Michael Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania Staatsuniversität in einem Interview mit dem 'Guardian'. "Der ...

10.01.2018

Landwirtschaft, Innenraumluft und Klimaschutz auf der Tagesordnung

Landwirtschaft, Innenraumluft und Klimaschutz auf der Tagesordnung
Das Umweltbundesamt (UBA) verfügt mit über 1.500 Mitarbeitern und einem Personalbudget von rund 81 Millionen Euro über ein starkes Team. Wer Fragen zur Umwelt recherchiert, sollte auf jeden Fall auf der Webseite der Dessauer Bundesbehörde vorbeischauen. Die aktuelle Broschüre des Umweltbundesamtes
"Schwerpunkte 2017" rückt die Themen Landwirtschaft, Innenraumluft und Klimaschutz in das Blickfeld ...
30.09.2017

Titandioxid Nanopartikel rücken in den Blickpunkt

Titandioxid Nanopartikel rücken in den Blickpunkt
Nanopartikel können bis in das Innerste des Körpers eindringen und dort Entzündungen auslösen. In diesem Punkt sind sich Wissenschaftler weitgehend einig. Am gefährlichsten scheint die Aufnahme über die Mundschleimhaut und die Haut. Forscher der internationalen Krebsagentur haben nun festgestellt, dass auch die Aufnahme von Nanopartikeln über die Atemwege zur Anreicherung im Körper führen kann. Aus diesem ...

30.07.2017

Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen neu geregelt

Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen neu geregelt
Die Bundesregierung hat mit dem Einverständnis des Bundesrates im Juli 2017 die Abfallverzeichnisverordnung (AVV) im Zusammenhang mit HBCD-haltigen Dämmstoffen wieder geändert, die sie erst im Oktober 2016 verschärft hatte. Die Einstufung des Dämmmaterials mit dem giftigen Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) als Sondermüll hatte einen Sturm der Entrüstung bei Entsorgern und Handwerksbetrieben ausgelöst. Die beteiligten Akteure sprachen sogar ...

[1 bis 7 von 23]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite