Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 19.08.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
05.03.2008

Magnetische Wechselfelder unter einer 2 * 110 kV-Stromleitung

Magnetische Wechselfelder entstehen als Folge von fliessendem elektrischem Wechselstrom in Installationen, Leitungen, Geräten, Transformatoren, Maschinen, Spulen, Drosseln, Lampen und Leuchten immer dann, wenn der Verbraucher eingeschaltet ist. In der Nähe von elektrifizierten Bahnstrecken kann der sog. Bahnstrom auf der Frequenz 16,3 Hz eine bedeutsame Störquelle sein.

Wenn sich unser Körper in einem magnetischen Wechselfeld aufhält, wird er ...

25.01.2008

Tierarztbericht aus der Schweiz – Krank durch Schnurlostelefone nach DECT-Standard

Der Schweizer Tierarzt Dr. med. vet. Christian Metraux erforscht seit mehreren Jahren Krankheitsgeschichten von Tieren, bei denen die Beschwerden nach Entfernung von Schnurlostelefonen nach DECT-Standard verschwanden. Diese Erkenntnisse sind beeindruckend und aufrüttelnd zugleich. In der Therapiearbeit mit Tieren wird die Diagnose „Simulantentum“ oder „psyschische Störungen“, wie sie bei Menschen in Zusammenhang mit Elektrosmog gestellt wird, ...

02.12.2007

Handys sind kein Weihnachtsgeschenk für Kinder

Auf vielen Wunschzetteln von Kindern steht ein eigenes Mo­biltelefon an erster Stelle. Die repräsentative Handy-Kinderstudie eines Mobilfunkanbieters, die unter 540 Kindern in Österreich durchgeführt wurde besagt, dass bereits 55 % der Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ein Handy besitzen, bei den 13- bis 14-Jährigen sind es sogar 88 %.

Kinder und Erwachsene ...

05.11.2007

ARD-Report Mainz: Bei Anruf Hirntumor ?

ARD-Report Mainz: Bei Anruf Hirntumor ?
Die Sendung ist jetzt als Videostream verfügbar.

Hintergrund der Sendung: Wie gefährlich sind Handystrahlen? Die Frage beschäftigt die Wissenschaft, die Anbieter, die Öffentlichkeit seit Jahren. Nun hat erstmals eine Fachbehörde eindeutig Position bezogen: Mobilfunk ist gesundheitsschädlich. Die Umweltagentur ist die europäische Fachbehörde für Umweltfragen der EU.

Bei Ihrer Einschätzung stützt sich die EUA auf ein gutes Dutzend Studien ...

30.09.2007

Erstes bayerisches Vernetzungstreffen mobilfunkkritischer Bürgerinitiativen

Am Samstag, dem 27.10.2007, findet nach Absprache mit Vertretern aus Nord- und Südbayern im Altmühltal ein erstes Vernetzungstreffen bayerischer mobilfunkkritischer Bürgerinitiativen statt. Ziel dieses Treffens ist zunächst ein gegenseitiges Kennenlernen sowie eine Bestandsaufnahme der regionalen Aktivitäten.

Es soll geklärt werden, welche Initiativen in welchen Regionen aktiv sind und welches Informationsmaterial bereits vorhanden ist.

Des Weiteren wird ...

02.09.2007

Vorsicht beim Einsatz von Energiesparlampen

Vorsicht beim Einsatz von Energiesparlampen
Die australische und die englische Regierung wollen bei der Energieeinsparung Nägel mit Köpfen machen und die bewährte Glühbirne per Gesetz verbieten lassen. Der deutsche Umweltminister könnte sich mit dieser Idee offenbar sehr anfreunden. Deshalb soll in diesem Artikel eindringlich vor dem unbedachten Einsatz der Sparlampe gewarnt werden.

Der schweizer Messtechniker Peter Schlegel sieht die Vorteile beim Dauereinsatz ...

05.07.2007

Bayerischer Umweltminister soll ICNIRP-Richtlinien genau lesen

Bayerischer Umweltminister soll ICNIRP-Richtlinien genau lesen
Mit einem persönlichen Schreiben an den bayerischen Umweltminister Dr. Werner Schnappauf ersucht Frau Dr. Waldmann-Selsam aus Bamberg (siehe Foto) dringlich, die erhöhte Krebsrate um einen Sendeturm in Helmstadt Landkreis Würzburg von den Gesundheitsämtern untersuchen zu lassen.

In diesem Zusammenhang erläutert Frau Dr. Waldmann-Selsam, dass die ICNIRP-Richtlinien den mittel- und langfristigen Schutz vor elektromagnetischer Strahlung für Mensch ...

< Zurück   [78 bis 84 von 135]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen