Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 16.12.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
15.12.2015

Energiesparende Beleuchtung und Gesundheit

Energiesparende Beleuchtung und Gesundheit
Die meisten Menschen wollen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und Energie sparen. Einen kleinen Teil können sie dazu beitragen, in dem sie energiesparende Geräte und energiesparende Leuchtmittel im Haushalt verwenden. Ein geringer Stromverbrauch darf bei der Auswahl von geeigneter Beleuchtung aber nicht das einzige Kriterium bleiben. Wissenschaftliche Untersuchungen haben die Bedeutung von natürlichem Licht für ...

06.12.2015

Steiniger Weg zur Strahlungsminimierung

Steiniger Weg zur Strahlungsminimierung
Dietmar Schuberth und Gerhard Stark aus Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels) grübeln über dem Lageplan ihrer Heimatgemeinde. Der beauftragte Mobilfunkgutachter bevorzugt nach ihrem Geschmack Antennenstandorte, die zu nahe an der Wohnbebauung liegen. Dafür hätten sie vor zwei Jahren keine Bürgerinitiative gründen müssen. Mit großem Engagement sammelten die beiden Aktivisten und zwanzig weitere Mitglieder fast 3000 Unterschriften, ...

26.11.2015

Holzschutzlasur als Allergieauslöser im Verdacht

Holzschutzlasur als Allergieauslöser im Verdacht
Sebastian Merkner ging nur noch ungern in sein Büro. Samstags erledigte der selbstständige Zimmermann immer seinen Papierkram, weil er dann ungestört vom Tagesgeschäft arbeiten konnte. Nach einigen Stunden in dem Raum war er nervös und fühlte sich wie aufgeladen. Dazu kamen die Kopfschmerzen und das Augenbrennen. Der Zusammenhang zwischen der Büroumgebung und den Beschwerden lag ...

18.11.2015

Kritikpunkte an der Fassadendämmung aus Polystyrol bleiben aktuell

Kritikpunkte an der Fassadendämmung aus Polystyrol bleiben aktuell
Ein hohes Brandrisiko, Spechtlöcher in der Wand, Biozide im Außenputz und die Entsorgungsproblematik sind die Hauptkritikpunkte von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) aus Polystyrol. Im Jahr 2011 hatte der Autor Güven Purtul die Probleme in einem Beitrag für den NDR eindringlich aufgezeigt. So heftig, dass er sogar eine Abmahnung von einem Medienanwalt der Dämmstoffindustrie bekam. Nach vier Jahren ...

07.11.2015

Auswirkungen von Verkehrslärm auf die Gesundheit

Auswirkungen von Verkehrslärm auf die Gesundheit
Über Vier Jahre lang forschten zehn wissenschaftliche Arbeitsgruppen an den Auswirkungen von Verkehrslärm auf die Gesundheit. Ende Oktober 2015 stellten Prof. Rainer Guski von der Ruhr-Universität Bochum und Kollegen die NORAH-Studie mit der sperrigen englischen Bezeichnung "Noise-Related Annoyance, Cognition, and Health" vor. Beauftragt wurde die Studie vom Land Hessen unter finanzieller Beteiligung des Flughafenbetreibers Frankfurt. Prof. ...

26.10.2015

Schmerzmittel sind keine harmlosen Lutschbonbons

Schmerzmittel sind keine harmlosen Lutschbonbons
Bestimmte Schmerzmittel sind in kleinen Mengen rezeptfrei erhältlich. Es handelt sich bei um Antirheumatika, die ursprünglich aus der Therapie entzündlicher Erkrankungen stammen. Die Tabletten gehen in Deutschland millionenfach über den Ladentisch. Die bekanntesten Vertreter sind ASS, Paracetamol, Ibuprofen und Diclofenac. Sie wirken direkt im betroffenen Gewebe. Im Gegensatz dazu stehen die Opiate, die im Gehirn und ...

14.10.2015

Duftstoffe manipulieren Kunden

Duftstoffe manipulieren Kunden
Was haben die Deutsche Bahn und die Sparda-Bank gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Jedoch wollen beide Unternehmen gezielt künstliche Duftstoffe einsetzen, um ihre Kunden positiv zu beeinflussen. Duftmarketing liegt voll im Trend und ist somit ein weltweiter Wachstumsmarkt. Der weltweite Umsatz beträgt schätzungsweise 18 Mrd. Dollar. Die Duftstoffproduzenten erwartet ein goldenes Zeitalter. Vielleicht haben ...

< Zurück   [71 bis 77 von 567]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen