Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 28.06.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
05.11.2012

Frühzeitige Zellalterung durch die moderne Umwelt

Frühzeitige Zellalterung durch die moderne Umwelt
Eine wissenschaftliche Untersuchung am Leipnizinstitut für umweltmedizinische Forschung – IUF in Düsseldorf zeigte erstmals, dass in modernen Industriegesellschaften übliche Nahrungsmittel und Luftverschmutzung durch Prozesse der Zellalterung zur Entstehung von Erkrankungen beitragen können.

Die Befunde weisen eindeutig darauf hin, dass weitverbreitete Ernährungsgewohnheiten nicht nur zu Übergewicht und den damit verbundenen Problemen führen, sondern auch die Zellen des ...

18.08.2012

Was den Bürger bewegt

Was den  Bürger bewegt
Lärm, Gestank, Strahlung und Umweltsünden sind die Hauptbeweggründe für die Deutschen zur Gründung einer Bürgerinitiative. Wer den Informationsservice von Google Alerts verwendet und das Stichwort "Bürgerinitiative" eingibt, erhält täglich zwanzig bis dreißig Pressemeldungen zu diesem Thema und gewinnt somit einen realitätsnahen Überblick.

Verkehrslärm Tag und Nacht

Der Verkehrslärm tritt mittlerweile dreidimensional auf. War es bisher hauptsächlich Straßenlärm, rückt ...

28.03.2011

Unterschiedliche Forschungsansätze zum Bienensterben

Theorien über die Auslöser des Bienensterbens sind zahlreich. Hauptverdächtige sind Parasiten wie beispielsweise die Varroamilbe. Aber auch der vermehrte Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, eine schwindende Artenvielfalt, der Anbau transgener Pflanzen und sogar eine Immunschwäche durch „Umweltstress“ stehen im Blickpunkt der Forscher.

Der deutsche Wissenschaftler Dr. Warnke sieht eine wesentliche Ursache des Bienensterbens in der ...

05.07.2010

Kontaktformular für Bürgerinitiativen

Kontaktformular für  Bürgerinitiativen
Baubiologie Regional hat die Voraussetzungen für ein überregionales Netzwerk von Bürgerinitiativen geschaffen. In das interaktive Verzeichnis können sich Interessierte selbst eintragen. Angesprochen sind Aktive aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Kategorien sind bisher folgendermaßen gegliedert: Umwelt allgemein, Risiko Mobilfunk und Stromleitungen. Die Sortierbegriffe sind jederzeit erweiterbar.

Die angezeigte Liste ist sowohl nach Kategorien als auch nach Postleitzahlbereichen ...

16.10.2005

"Fachbibliothek Umwelt" des Umweltbundesamtes in Dessau eröffnet

"Fachbibliothek Umwelt" des Umweltbundesamtes in Dessau eröffnet

Mit fast 300.000 Büchern, etwa 1.000 Zeitschriften und fast 3.200 Berichten der aktuellen Umweltforschung ist sie eine der bedeutenden Umweltbibliotheken Deutschlands: die „Fachbibliothek Umwelt" des Umweltbundesamtes (UBA) in Dessau. Unter der Überschrift „Umweltwissen für Jedermann" wurde sie am 29. September 2005 eröffnet.

Damit ist die im April dieses Jahres begonnene Dienstsitzverlegung ...

13.12.2004

Bakterien greifen Eisen an

Deutsche Forscher entschlüsseln Biokorrosion in Rohrleitungen.
Forschern des Max-Planck-Instituts für marine Mikrobiologie http://www.mpi-bremen.de ist ein entscheidender Durchbruch bei der Oxidation von Eisen gelungen: Sie haben Bakterien entdeckt, die Eisen wesentlich schneller korridieren lassen als dies etwa durch den Verbrauch von Wasserstoffgas möglich wäre, berichten die Experten, die gemeinsam mit dem Materialprüfungsamt in Bremen und dem Max-Planck-Institut ...

17.06.2004

Internetanwendungen im Natur- und Umweltschutz

Internetanwendungen im Natur- und Umweltschutz
(dbu)Wann kann Umweltkommunikation über das Internet erfolgreich sein? Wie können abgestufte Informationskonzepte unter Einbeziehung unterschiedlicher Medien erfolgreich realisiert werden? Welche Erfolgskriterien gibt es für Informationskonzepte durch das Internet, die auch zu einer verstärkten Nutzung in der Zielgruppe führen?

Diese und andere Fragen wurden in der Studie „Internetanwendungen im Natur- und Umweltschutz" untersucht.

Das hat dazu ...

< Zurück   [8 bis 14 von 16]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen