Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.10.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
12.06.2016

Weshalb diese Mobilfunkstudie aus den USA beunruhigt

Weshalb diese Mobilfunkstudie aus den USA beunruhigt
Die Ergebnisse der Mobilfunkstudie mit Ratten sind für die Verantwortlichen der US-Regierungsabteilung National Toxicology Program (NTP) offensichtlich so brisant, dass sie Teilergebnisse sofort veröffentlichte. Grund für die Besorgnis sind zwei Tumorarten, die nur bei den befeldeten Versuchstieren auftraten: bösartige Gehirntumore (Gliome) und Schwannome des Herzens. Weiterhin stellten die Forscher ein vermehrtes Auftreten von Hyperplasien bei ...

23.03.2016

Wenn WLAN den Schlaf stört

Wenn WLAN den Schlaf stört
Manchmal können Lösungen ganz einfach sein. Die Eltern schalteten den WLAN-Router nachts ab und die zweijährige Tochter schläft seitdem wieder durch. Zur Vorgeschichte: Susanne Rubin war mit den Nerven am Ende. Ihr Kind wachte im Elternschlafzimmer nachts neun- bis zehnmal schreiend auf. Wenn die Familie außer Haus übernachtete, gab es keine Schlafprobleme. Die Wohnraumanalyse des Baubiologen ...

12.02.2016

Ärzteinitiative lehnt funkbasierte Smartmeter ab

Ärzteinitiative lehnt funkbasierte Smartmeter ab
Zwei engagierte Ärztinnen lehnen die zwangsweise Einführung von digitalen Stromzählern in privaten Haushalten ab. Dr. Cornelia Waldmann-Selsam (Foto) hatte im Jahr 2002 die Ärzteinitiative Bamberger Appell ins Leben gerufen und Dr. Christine Aschermann ist Mitinitiatorin des Freiburger Appells. Beide Initiativen sehen ein Gesundheitsrisiko durch die zunehmende Belastung mit Funkwellen aller Art. Die Einrichtung von digitalen Stromzählern ...

06.12.2015

Steiniger Weg zur Strahlungsminimierung

Steiniger Weg zur Strahlungsminimierung
Dietmar Schuberth und Gerhard Stark aus Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels) grübeln über dem Lageplan ihrer Heimatgemeinde. Der beauftragte Mobilfunkgutachter bevorzugt nach ihrem Geschmack Antennenstandorte, die zu nahe an der Wohnbebauung liegen. Dafür hätten sie vor zwei Jahren keine Bürgerinitiative gründen müssen. Mit großem Engagement sammelten die beiden Aktivisten und zwanzig weitere Mitglieder fast 3000 Unterschriften, ...

11.09.2015

Elektrosmog im Büro mit geringem Aufwand reduzieren

Elektrosmog im Büro mit geringem Aufwand reduzieren
Der Mitarbeiter eines Ingenieurbüros klagte seit Monaten über Augenprobleme. In der Augenklinik wurde Robert M. unter anderem auf eine Empfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Feldern getestet. Tatsächlich erhöhte sich der Augeninnendruck, nachdem eine Feldquelle in seiner Umgebung eingeschaltet wurde. Nach dieser Diagnose machte sich ein Baubiologe im Büroraum von Robert M. auf die Suche nach dem Elektrosmog.

Computer und ...

10.07.2015

Laptops nur mit externer Tastatur und Maus betreiben

Laptops nur mit externer Tastatur und Maus betreiben
Laptops oder Notebooks erlauben eine variable Anwendung. Ob traditionell auf dem Schreibtisch, im Cafe, auf der Parkbank oder sogar im Bett – an allen möglichen oder unmöglichen Stellen wird damit gearbeitet. Fachleute, die sich mit der baubiologischen Messtechnik auskennen, wissen aber, dass von der Geräten riskante magnetische und elektrische Wechselfelder und hochfrequente Wellen abgegeben werden. Bereits ...

09.06.2015

Baustoffe und Abschirmmaterialien bei Hochfrequenzbelastung

Baustoffe und Abschirmmaterialien bei Hochfrequenzbelastung
Die dritte Auflage der Abschirmbroschüre von Pauli und Moldan ist erschienen. Der Klassiker ist unter dem Titel "Reduzierung hochfrequenter Strahlung im Bauwesen: Baustoffe und Abschirmmaterialien" seit Mai 2015 nun wieder erhältlich. Ein grundlegendes Nachschlagewerk für Planer und Messtechniker sowie für Betroffene. Gegenüber der zweiten Auflage aus dem Jahr 2003 hat sich der Inhalt mit 145 Seiten ...

< Zurück   [8 bis 14 von 136]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen