Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.11.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
30.01.2006

Vor- und Nachteile der Versickerung und Nutzung von Regenwasser

Ist es sinnvoll, Regenwasser im privaten Haushalt zu nutzen? Darüber wird seit langem in Deutschland diskutiert. Das Umweltbundesamt (UBA) hat nun in der kostenlosen, 40-seitigen Broschüre "Versickerung und Nutzung von Regenwasser" Vorteile, Risiken und Anforderungen des Umgangs mit Regenwasser zusammengestellt.

Fazit: Regenwasser im Haushalt zu nutzen, ist aus hygienischen Gründen und wegen der damit verbundenen hohen ...

30.01.2006

Hintergrundpapier zum Thema Staub/Feinstaub (PM)

Zu den "klassischen" Luftschadstoffen gehört - neben Schwefeldioxid (SO2), Stickstoffoxiden (NOx) und Ozon (O3) – auch der „Staub", genauer: der Schwebstaub. Wie bei den anderen Luftschadstoffen, gingen auch beim Schwebstaub in den vergangenen Jahren in Deutschland der Ausstoß und die auf Mensch und Umwelt einwirkende Belastung erheblich zurück.

Dennoch ist gerade Schwebstaub in den vergangenen Jahren ...

22.01.2006

Dokumentierte Gesundheitsschäden unter dem Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung

Die Broschüre der Bamberger Ärzteinitiative ist nun in der zweiten Auflage erschienen.

Siebenundzwanzig Krankheitsverläufe (Kasuistiken) wurden von Dr. Cornelia Waldmann-Selsam aus über fünfhundert schriftlichen oder mündlichen Berichten ausgewählt.

Die Schilderungen zeigen, dass Menschen seit Jahren durch gepulste hochfrequente elektromagnetische Strahlung oft schwer erkrankt sind, ohne dass die behandelnden Ärzte die Ursachen erkannten. Daher litten Menschen, die zu ...

07.01.2006

Bundesweites Mobilfunk Netzwerk entsteht

Pressemeldung von www.netzwerk-risiko-mobilfunk.de:

Wir haben uns entschlossen, ein bundesweites Mobilfunk-kritisches Netzwerk aufzubauen.

Ziel des Netzwerkes ist es, den Informationsaustausch unter den bestehenden Initiativen zu verbessern, den Aufbau neuer Initiativen zu fördern und die Voraussetzungen für überregionales Handeln zu schaffen. Damit wollen wir einen Beitrag zur Staerkung der Mobilfunk-kritischen Bewegung in Deutschland leisten.

Als ...

02.01.2006

Umfassende Qualitätssicherung durch RAL Güteschutz Solar

Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) ist der Meinung, dass in einer umfassenden Qualitätssicherung der Schlüssel zu einem nachhaltigen Markterfolg von Solartechnik liegt.

Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. hat die DGS im Jahre 2005 das RAL Gütezeichens RAL GZ 966 für Solarenergieanlagen eingeführt und über 70 Firmen für einen Beitritt in ...

23.12.2005

Fehlerhafte Selenverwertung löst Schilddrüsenhormonstörung aus

Seit längerem vermutet die Forschung, dass das Spurenelement Selen eine wichtige Rolle für das menschliche Immunsystem, bei Alterungsprozessen und bei Hormonstörungen der Schilddrüse spielt.

Jetzt haben Wissenschaftler der Charité zusammen mit einem internationalen Forscherteam einen neuen Gendefekt entdeckt, der einen Selenmangel und - in dessen Folge - eine Schilddrüsenhormonstörung auslöst. "Damit ist aus einer Vermutung eine ...

13.12.2005

Die EU lädt Mobilfunkkritiker ein

Auf Einladung der Europäischen Kommission „Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz" fand am 25.11.2005 ein Treffen im Gebäude der Kommission in Luxemburg statt.

Im Einladungsschreiben von John F. Ryan, Referatsleiter der Kommission, an Frau Dr. Stöcker, Vorsitzende des Bundesverbandes Elektrosmog e.V. heißt es : Die Europäische Kommission hat den Inhalt Ihrer Eingabe und des dazu eingereichten, von 36 ...

< Zurück   [449 bis 455 von 565]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen