Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.11.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
13.10.2007

Fenster optimal einbauen

Fenster optimal einbauen
Fenster waren lange Zeit die Schwachstelle in energieeffizienten Gebäuden. Heute sind sehr gut wärmegedämmte Außenwandkonstruktionen, Fensterrahmen und hocheffiziente Verglasungen marktgängige Baukomponenten. Doch hochwertige Bauteile allein reichen nicht aus.

Auch die Montage muss stimmen, sonst lässt sich die hohe Qualität kaum ausschöpfen. In einem Forschungsprojekt wurden mit Beteiligung von elf Industriepartnern die wärmetechnischen Eigenschaften hochwertiger Fenster und ...

06.10.2007

Feinstaub aus Kaminen und Holzöfen verringern

Immer mehr private Haushalte und kleine Gewerbebetriebe heizen mit Holz und holen mit Kamin oder Kaminofen Behaglichkeit ins Wohnzimmer. Das ist zwar gut fürs Klima, denn Holz setzt bei seiner Verbrennung nur soviel klimaschädliches Kohlendioxid frei, wie vorher beim Pflanzenwachstum im Holz gebunden wurde.

Aber: Die mehreren Millionen kleinen Holzfeuerungsanlagen stoßen in Deutschland insgesamt etwa soviel ...

30.09.2007

Erstes bayerisches Vernetzungstreffen mobilfunkkritischer Bürgerinitiativen

Am Samstag, dem 27.10.2007, findet nach Absprache mit Vertretern aus Nord- und Südbayern im Altmühltal ein erstes Vernetzungstreffen bayerischer mobilfunkkritischer Bürgerinitiativen statt. Ziel dieses Treffens ist zunächst ein gegenseitiges Kennenlernen sowie eine Bestandsaufnahme der regionalen Aktivitäten.

Es soll geklärt werden, welche Initiativen in welchen Regionen aktiv sind und welches Informationsmaterial bereits vorhanden ist.

Des Weiteren wird ...

23.09.2007

Die Bestrahlungsstärke in Sonnenstudios ist zu hoch

Die Deutschen sind Europameister bei der künstlichen Besonnung. Rund 12 Millionen Bürgerinnen und Bürger nutzen Solarien. Doch die Bestrahlungsstärke in deutschen Sonnenstudios ist zu hoch. Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, kündigte daher gestern ein gesetzliches Nutzungsverbot von Sonnenstudios für Kinder und Jugendliche an und forderte die Betreiber von Sonnenstudios auf, ihre Einrichtungen nach den Kriterien ...

08.09.2007

Heimische Heilpflanzen im Überblick

Heimische Heilpflanzen im Überblick
Um die Wertschöpfung in der heimischen Landwirtschaft zu erhöhen, fördert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auch Projekte im Bereich der Arzneipflanzen.

Im Rahmen dieser Förderung ist jetzt eine aktuelle Broschüre der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) erschienen, die zeigt, dass sich viele Leiden auch mit Naturarzneimitteln heilen lassen.

Die Broschüre stellt 26 in Deutschland angebaute Heilpflanzen ...

02.09.2007

Vorsicht beim Einsatz von Energiesparlampen

Vorsicht beim Einsatz von Energiesparlampen
Die australische und die englische Regierung wollen bei der Energieeinsparung Nägel mit Köpfen machen und die bewährte Glühbirne per Gesetz verbieten lassen. Der deutsche Umweltminister könnte sich mit dieser Idee offenbar sehr anfreunden. Deshalb soll in diesem Artikel eindringlich vor dem unbedachten Einsatz der Sparlampe gewarnt werden.

Der schweizer Messtechniker Peter Schlegel sieht die Vorteile beim Dauereinsatz ...

30.08.2007

Rezepte für Naturfarben

Die nachfolgenden Anregungen lieferte die Mailingliste "Lehmbau-News" von Baubiologie Regional:

Die Pigmente sind die eigentlichen Farbteilchen welche z. B. aus der Erde in den verschiedenen Regionen der ganzen Welt gewonnen werden. Rügener Kreide und gelber Ocker aus Frankreich zur Herstellung weißer bzw. dunkelgelber Farbe sind nur Beispiele für eine unermessliche Vielfalt allein der Erdfarben. ...

< Zurück   [386 bis 392 von 565]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen