Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 19.09.2018

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
11.07.2008

Holzbau der Zukunft

Das Ergebnis des größten deutschen Forschungsverbundes zum Holzbau ist keine große Überraschung: Holz ist der Baustoff der Zukunft. Unter ökologischen und ökonomischen Aspekten übertrifft Holz alle anderen gängigen Baustoffe. Doch werkstofftechnisch sind die Potentiale des Holzes längst nicht vollständig erforscht und werden daher in der Baubranche meist nicht ausgenutzt. Im Forschungsverbund "Holzbau der Zukunft", der die ...

23.06.2008

Aktionstag Risiko Mobilfunk war ein Erfolg

Bürgerinitiativen lassen sich kein X für ein U vormachen.

Das bundesweite Netzwerk „Risiko Mobilfunk“ rief am Samstag, 21. Juni 08 zum Aktionstag auf. Bei über hundert Veranstaltungen in Deutschland und im benachbarten Ausland klärten engagierte Mitglieder von Bürgerinitiativen (BI) über die Risiken der Mobilfunksendetechnik auf.

Im Bayreuther Stadtzentrum standen Mitglieder der örtlichen BI Mobilfunk Bayreuth e.V. ...

22.06.2008

Warum Tumorzellen resistent werden

Warum Tumorzellen resistent werden
Bei irreparablen Erbgutschäden leiten Zellen normalerweise den programmierten Zelltod, die Apoptose ein. Bei Tumorzellen versagt dieser Mechanismus jedoch häufig, was dazu führt, dass sich entartete Zellen vermehren und im Körper ausbreiten können.

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten nun, worauf dieses Versagen zurückzuführen sein könnte: Tumorzellen bauen ein Protein, das die Apoptose bei Erbgutschäden auslöst, einfach ab.

Eine ...

15.06.2008

Rund 15 Prozent der Deutschen leben gegen ihre innere Uhr

Innere Uhren bestimmen, ob Menschen eher Frühaufsteher, Langschläfer, Partymuffel oder Nachteulen sind. Wie Prof. Hanspeter Herzel (Institut für Theoretische Biologie, Humboldt Universität, Berlin) jetzt auf dem internationalen Kongress "Computational & Experimental Molecular Biology" in Berlin berichtete, regulieren diese biologischen Uhren Schlaf-Wach-Phasen, aber auch den Blutdruck und die Körpertemperatur.

"Gesteuert werden sie von einer Zentraluhr, die aus tausenden ...

11.06.2008

Angebot von Holzpellets nimmt zu

Angebot von Holzpellets nimmt zu
Mit einer Produktionskapazität für Holzpellets in Deutschland von 1,3 Millionen Tonnen rechnet der Deutsche Energie-Pellet-Verband (DEPV). Fünfmal soviel wie noch 2005. Mit der Steigerung der Produktion hat auch die Anzahl der Pelletsproduzenten weiter zugenommen.

So pressen heute bundesweit 60 Unternehmen den Holzbrennstoff aus Sägespänen oder Waldrestholz. „Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern und Strom stehen Holzpellets verlässlich ...

02.06.2008

Wie bekannt ist Baubiologie ?

Sindy Grambow, selbst Baubiologin (IBN), führte im Jahre 2007 eine Marktstudie über „Baubiologie“ durch und befragte dabei 974 Menschen, davon waren 59 Prozent Männer und 41 Prozent Frauen, hauptsächlich im Alter zwischen 30 und 50 Jahren.

„Das Bild vom baubiologischen Markt, das sich nach einer solch mühsamen Suche abzeichnet, bleibt trotz intensivster Bemühungen bezüglich Vollständigkeit und Genauigkeit ...

22.05.2008

Strahlenbelastung nimmt weiter zu - Wimax im ländlichen Raum auf dem Vormarsch

Eine neue Technologie hält Einzug in den ländlichen Raum: So genannte Wimax-Sendeanlagen werden in Zukunft immer stärker mit DSL-Anschlüssen konkurrieren. Die Wormser Zeitung sprach mit dem Diplom-Ingenieur Peter Hatterscheid aus Bergisch-Gladbach, der als Referent auf dem 7. Mobilfunksymposium in Mainz auftritt.

Sind Wimax-Anlagen bereits ein flächendeckendes Phänomen?

Hatterscheid: Bisher sind sie eher noch Einzelerscheinungen, allerdings werden ...

< Zurück   [386 bis 392 von 595]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite