Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 17.07.2018

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
13.11.2011

Schimmelpilzstudie des Verbandes Baubiologie bringt wichtige Erkenntnisse

Schimmelpilzstudie des Verbandes Baubiologie bringt wichtige Erkenntnisse
Der Verband Baubiologie (VB) hatte im Jahre 2009 seine Verbandsmitglieder aufgefordert, per Fragebogen wichtige Daten im Zusammenhang mit Schimmelpilzuntersuchungen aufzuzeichnen. Der Fragenbogen diente zur Standardisierung. Darüberhinaus konnten eigene Anmerkungen angefügt werden. Die Studie sollte die Art der gesundheitlichen Beschwerden und deren Häufigkeit erfassen. Daneben waren die vorgefundenen Schimmelpilzarten von besonderem Interesse. Letztlich sollte festgehalten werden, ...

08.03.2011

Tipps für Vermieter: Schimmelpilzbefall vorbeugend vermeiden

Tipps für Vermieter: Schimmelpilzbefall vorbeugend vermeiden
Bei Schimmelbefall in Mietwohnungen ist sowohl das Nutzerverhalten als auch die bauliche Substanz eingehend zu untersuchen. Meistens kommen im Schadensfall mehrere Ursachen zusammen. Nach stichpunktartiger Untersuchung des Raumklimas und der Wandoberflächentemperaturen empfehlen Baubiologen ein Datenlogging von Luftfeuchte und Temperaturen über mehrere Tage. Die Auswertung der Datensammlung und die eingehende Befragung der Bewohner ergibt bereits eine ...

27.12.2010

Zusammenhang zwischen Lüften und Schimmelpilzbefall in der Wohnung

Zusammenhang zwischen Lüften und Schimmelpilzbefall in der Wohnung
In einem Forschungsprojekt der FH Hildesheim wurde in zwei baulich gleichartigen Versuchsräumen der Einfluss der Lüftungsart - mechanisch oder manuell - auf das Vorhandensein von Mikroorganismen in der Raumluft beobachtet. Zusätzlich wurde überprüft, wie die Anfälligkeit zur Schimmelbildung auf Wärmebrücken vom Oberflächenmaterial und vom Raumklima abhängt, das wiederum durch die Lüftungsart beeinflusst wird. Die Arbeitsgruppe Innovative ...

21.07.2010

Vermeidung mikrobiell bedingter Schäden im modernen Wohnhausbau

Vermeidung mikrobiell bedingter Schäden im modernen Wohnhausbau
Am 8. Oktober 2010 findet im Rahmen der RENEXPO® 2010 (07.-10.10.2010, Augsburg, Messegelände) eine Fachveranstaltung zum Thema „Vermeidung mikrobiell bedingter Schäden im modernen Wohnhausbau“ statt.

Der Trend zur Verwendung natürlicher und naturbelassener Baustoffe sowie die beim energieeffizienten Bauen und Sanieren veränderte Lüftung können bei nicht sachgerechter Ausführung ein unerwünschtes Wachstum von (Schimmel-)Pilzen und Bakterien hervorrufen.

Neben ...

30.01.2010

Schimmelbefall tritt besonders im Winter auf

Schimmelbefall tritt besonders im Winter auf
Schimmelpilze beginnen in der Wohnung zu wachsen, wenn bestimmte Einflussgrößen zusammentreffen. Der Nährboden sollte organisches Material enthalten und feucht sein. Weiterhin stellten Forscher fest, dass Schimmelpilze nur bei Dunkelheit wachsen. Im Winter sind die Dunkelperioden bekanntlich wesentlich länger als in den Sommermonaten.

Die Entstehung von Feuchtigkeit an den Wänden kann verschiedene Ursachen haben. Schließt man den ...

09.10.2009

Der Hausschwamm kann Häuser zum Einsturz bringen

Der echte Hausschwamm (Serpula lacrymans) befällt sowohl Hart- als auch Weichholz und ist ein sogenannter „Braunfäule-Erreger“. Der Pilz ist auf die Zerstörung verbauten Holzes spezialisiert und kann als der gefährlichste holzzerstörende Pilz in Gebäuden bezeichnet werden.

Die wichtigste Voraussetzung für das Wachstum von Pilzen in Gebäuden ist Feuchtigkeit. Dies gilt für alle Hausfäulepilze wie auch für andere ...

19.05.2009

Schimmelbefall fachgerecht sanieren ohne Desinfektionsmittel!

Schimmelbefall fachgerecht sanieren ohne Desinfektionsmittel!
Das Umweltbundesamt (UBA) gibt hinsichtlich Schimmelbefall folgende Empfehlung heraus: Für eine fachgerechte Sanierung bei Schimmelpilzbefall in Wohnungen, Büros und anderen regelmäßig genutzten Räumen sind keine Desinfektionsmittel nötig - sie stellen oft sogar ein Gesundheitsrisiko dar.

Bei Schimmelsanierungen in der Praxis kommen chemische Desinfektionsmittel immer häufiger zum Einsatz, um das Problem - vermeintlich „rasch“ -aus der Welt ...

< Zurück   [22 bis 28 von 38]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite