Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 19.06.2018

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
30.04.2013

Brummtonsuche geht meistens ins Leere

Brummtonsuche geht meistens ins Leere
Die Geschichten gleichen einer Endlosschleife: Mehrere Leute eines Wohngebietes hören einen nervenden Brummton, wenden sich an die zuständige Behörde und hoffen auf Hilfe. Meistens kommt das Umweltamt auch vorort, misst den Schallpegel ... und findet keine Auffälligkeit. Jüngst berichtete wz-newsline.de von einem Fall in Mönchengladbach.

Die Anwohner haben eine Saftfabrik im nahe gelegenen Industriegebiet im Verdacht, ...

05.04.2013

Bahn- und Fluglärmgegner demonstrieren gemeinsam

Bahn- und Fluglärmgegner demonstrieren gemeinsam
Ein Strategietreffen des Aktionsbündnisses Verkehrslärm im März 2013 führte das Bündnis der Bürgerinitiativen gegen Fluglärm in Rheinhessen und Rhein-Main, Vertreter von Initiativen gegen Fluglärm aus dem Raum Köln/Bonn und Bahnlärminitiativen aus den Regionen Ober- und Hochrhein, Stuttgart/Leonberg, Mittelrhein, Niederrhein, Bremen und Oldenburg zusammen. Fluglärm- und Bahnlärminitiativen wollen jetzt durch gemeinsame Aktionen und Maßnahmen bis zur Bundestagswahl ...

21.12.2012

Der Weg vom Schallpegel zum Gehirn

Der Weg vom Schallpegel zum Gehirn
Unser Gehör öffnet uns die Welt der Musik, hilft uns die zwischenmenschliche Kommunikation zu verstehen und warnt uns wie eine Alarmanlage vor potentiellen Gefahren. Weltweit beschäftigen sich daher Hörforscher mit der Frage, wie wir Töne und Geräusche empfangen und mit Hilfe unseres Gehirns verarbeiten.

Wissenschaftler am Göttinger DFG Forschungszentrum Molekularphysiologie des Gehirns (CMPB) konnten jetzt zeigen, dass ...

05.12.2012

Ist das Schallproblem bei Mikro-BHKW im eigenen Keller beherrschbar?

Ist das Schallproblem bei Mikro-BHKW im eigenen Keller beherrschbar?
Im Zuge der staatlich geförderten Energiewende treten Mini-und Mikro-Blockheizkraftwerke (BHKW) verstärkt in das Blickfeld von Industrie und privaten Nutzern. BHKW dienen zur Stromerzeugung und liefern die Wärme als Abfallprodukt. Eine Energieausnutzung von über 90% wird von Herstellerseite prognostiziert. Der stromerzeugende Motor wird vorrangig mit Gas betrieben. Als Einspeisevergütung können 5,11 Cent je Kilowattstunde auf der Einnahmenseite ...

30.08.2012

Wie unterscheidet sich eine Kettensäge von einem Sinfonieorchester ?

Wie unterscheidet sich eine Kettensäge von einem Sinfonieorchester ?
Bei diesem Vergleich wird das Dilemma der technischen Geräuschmessung offensichtlich. Der Schallpegel einer Kettensäge und eines Sinfonieorchesters in Dezibel mag gleich groß sein. Dennoch kommt niemand auf die Idee, beide Geräusche als gleichwertig zu empfinden.

Geräusche werden aus drei Gründen als unangenehm eingeschätzt:

a) wenn sie störend wirken,
b) wenn deren Herkunft unbekannt ist,
c) wenn ...

29.05.2012

Besuch der SENSOR+TEST lohnt auch für Baubiologen

Besuch der SENSOR+TEST lohnt  auch für Baubiologen
Die Messe Sensor+Test findet jährlich im Messezentrum Nürnberg statt. Traditionell überwiegt das Angebot von Sensoren als Vorstufenprodukt in der industriellen Fertigung. Dennoch sind Hersteller und Händler anzutreffen, welche Endgeräte für den Bereich Bauen und Wohnen anbieten und damit die Ausstellung auch für Baubiologen lohnend machen.

Vorteile des Messebesuches

Der Baubiologe kommt in Direktkontakt mit Herstellern oder Händlern und ...

30.12.2011

Lärmbelästigungen vor Gericht

Lärmbelästigungen vor Gericht
Lärm ist mittlerweile einer der bedeutensten Umwelteinflüsse. Er wird subjektiv als störender, belästigender oder gefährdender Schall wahrgenommen. In einem besonders krassen Fall der Lärmbelästigung ordnete das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe eine Wohnungsdurchsuchung mit anschließender Beschlagnahmung des Krawallmachers an.

Der Fall: Ein Mieter ließ tagelang eine elektrische Laubsäge in der Wohnung laufen und raubte damit seinem Nachbarn ...

< Zurück   [22 bis 28 von 41]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite