Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 22.02.2020

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
08.05.2010

Vorsicht bei dubiosen Mauertrocknungsverfahren

Feuchte Wände sind der Schrecken jedes Bauherren. Die Ursachen können vielfältig sein: Fehlende horizontale und vertikale Abdichtung, Wasserrohrbruch, Tauwasserniederschlag in Verbindung mit mangelnder Wärmedämmung und ähnliches.
Jedes Problem schreit nach einer Lösung. Deshalb bietet manch findiger Unternehmer Methoden an, bei denen der Baukörper mechanisch nicht bearbeitet werden muss, d. h. kein Aufgraben im Außenbereich oder kein waagrechter ...

10.04.2010

Baubiologen messen die Lichtqualität

Baubiologen messen die Lichtqualität
Die Diplomingenieure Peter Danell und Helmut Merkel veranstalteten am 10. April 2010 das erste baubiologische Lichtseminar in Neu-Isenburg. Fünfundzwanzig Baubiologen waren der Einladung gefolgt. Sie erlebten eine spannende Messreihe mit folgenden Leuchtmitteln: Glühlampe Osram matt 60 W 710 lm, Halogenlampe Narva klar 60 W 820 lm, Kompaktleuchtstofflampe Ilesa 20 W, Kompaktleuchtstofflampe Osram 11 W 710 lm, ...

02.11.2009

Baubiologen machen sich fit in Bauphysik

Baubiologen machen sich fit in Bauphysik
Ein wichtiges Aufgabengebiet für Baubiologen ist die Ursachenforschung bei Schimmelpilzbefall in Wohnungen und Häusern. Da Schimmelpilze neben einem geeigneten Nährboden zum Wachsen Feuchtigkeit benötigen, liegt hierin der Schwerpunkt der analytischen Arbeit. Feuchtestellen am Bauwerk zu erkennen erfordert viel Erfahrung, geeignete Messinstrumente und moderne bauphysikalische Software.
"Überlegen Sie, wie sich ein Feuchtemolekül in der Wand verhält!" forderte ...

25.09.2009

Persönlicher Kontakt zum Kunden als Erfolgsfaktor

Mitglieder des Netzwerkes von Baubiologie Regional trafen sich im Umweltzentrum Fulda zum dritten Erfahrungsaustausch. Schwerpunkt am Vormittag waren die Prozesschritte der baubiologischen Arbeit von der Akquisition bis zur Auftragsabwicklung und Zahlungsverfolgung. Weiter vertieft wurde die Diskussion um die Auswahl geeigneter Auftragsmittler, die Pflege von Stammkunden und die vertragliche Absicherung der Aufträge. Ausführlich debattierten die Baubiologen ...

02.06.2008

Wie bekannt ist Baubiologie ?

Sindy Grambow, selbst Baubiologin (IBN), führte im Jahre 2007 eine Marktstudie über "Baubiologie" durch und befragte dabei 974 Menschen, davon waren 59 Prozent Männer und 41 Prozent Frauen, hauptsächlich im Alter zwischen 30 und 50 Jahren.
"Das Bild vom baubiologischen Markt, das sich nach einer solch mühsamen Suche abzeichnet, bleibt trotz intensivster Bemühungen bezüglich Vollständigkeit und Genauigkeit ...

28.03.2008

Baukosten-Checkliste wurde aktualisiert

Die Finanzierung des eigenen Bauvorhabens bleibt für private Bauherren nach wie vor die größte Herausforderung im Leben. Zur Ermittlung des Finanzbedarfs benötigt der Bauwillige eine verlässliche Kostenschätzung. Er hat dabei die Möglichkeit, Angebote von Schlüsselfertiganbietern einzuholen oder einen Architekten mit der Kostenschätzung zu beauftragen. Eine Kontrolle der Angebote von Generalunternehmern ist im Hinblick auf Vollständigkeit dringend ...

19.11.2007

Der baubiologische Standard feiert Geburtstag

Seit 15 Jahren gibt es strukturierte Schlafplatzuntersuchungen. Der Verband Baubiologie lud am letzten Wochenende ca. hundert Baubiologen und Umweltanalytiker nach Fulda-Loheland ein, um den Entwurf des SBM 2008 zu diskutieren. Wolfgang Maes, einer der Mitbegründer, spannte den Bogen vom steinigen Beginn der Baubiologie im Jahre 1982 bis zur modernen Messtechnik im Jahr 2007. Mit einigen Kollegen ...

< Zurück   [22 bis 28 von 34]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite