Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 20.04.2019

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
12.02.2014

Inflationäre Richtlinien, Zertifikate und Weiterbildungsangebote bei Schimmel

Inflationäre Richtlinien, Zertifikate und Weiterbildungsangebote bei Schimmel
Mittlerweile ist das Thema "Schimmel in Wohnungen" bei den Journalisten angekommen. Permanent jagen Pressemeldungen durch den Äther. Offensichtlich lässt sich mit Schimmel und Baufeuchte auch viel Geld verdienen: die Weiterbildungsangebote der Hersteller und Institute explodieren und neue Richtlinien verwirren mehr als sie nützen. Vor fast 20 Jahren war das noch anders. Damals bemühten sich Insider darum, ...

10.01.2014

Fatale Low-Budget Schimmelsanierung

Fatale Low-Budget Schimmelsanierung
Kürzlich machte in der Presse eine Meldung die Runde, dass zahlreiche Schimmelpilzsanierungen nicht sachgemäß durchgeführt würden. "Dreiviertel der befragten Architekten, Bausachverständigen, Bau- und Sanierungsunternehmer sowie Juristen gehen davon aus, dass 70 Prozent der Sanierungen fehlerhaft sind", meldete der Leiter des Instituts Peridomus Dr. Gerhard Führer aus Himmelstadt. Selbst wenn es zehn oder zwanzig Prozent weniger Fälle ...

08.11.2013

Schimmel unter dem Estrich beproben

Schimmel unter dem Estrich beproben
Im konkreten Fall war aufgrund einer unzureichenden Mauerwerksabdichtung Wasser in das Untergeschoss eines Mehrfamilienhaus eingedrungen und hatte eine Lagerfläche von achtzig Quadratmetern durchfeuchtet. Unter dem Zementestrich befindet sich eine Dämmschicht aus Polystyrol. Der hinzugezogene Baubiologe musste entscheiden, ob der Estrich komplett zu entfernen ist ober ob Trocknungsmaßnahmen ausreichend sind. Dazu ist die Art und Schwere der ...

18.08.2013

Richtlinien zur Schimmelpilzsanierung nach Leitungswasserschäden (VdS 3151)

Richtlinien zur Schimmelpilzsanierung nach Leitungswasserschäden (VdS 3151)
Gemäß einer repräsentativen Studie der Schiller-Universität Jena aus dem Jahre 2003 wiesen 22 Prozent der untersuchten Wohnungen sichtbare Feuchteschäden und neun Prozent sichtbare Schimmelpilzschäden auf. Rechnet man die mit bloßem Auge nicht sichtbaren Fälle hinzu, ergibt sich jährlich in Deutschland ein beträchtliches Schadensvolumen. Dies hat auch der Verband der Sachversicherer (VdS) erkannt und arbeitet an einer ...

07.03.2013

Allergiediagnostik auf Schimmelpilze ist kein Kinderspiel

Allergiediagnostik auf Schimmelpilze ist kein Kinderspiel
Typische Beschwerden einer Allergie auf Schimmelpilze sind Hautrötung und Hautjucken, Quaddelbildung, Bindehautentzündung, Niesen und Naselaufen sowie Asthma. Wenn diese Symptome besonders in der warmen Jahreszeit, bei feuchtwarmem Wetter, in feuchten Räumen, in Räumen mit Schimmelpilzflecken oder in Räumen mit vielen Pflanzen, z.B. Gewächshaus oder bei Kontakt mit Abfall beobachtet werden, kann das ein Hinweis für eine ...

21.06.2012

Schimmelspürhunde mit Zertifikat

Schimmelspürhunde mit Zertifikat
Es war schon eine willkommene Abwechslung zur schweren Kost der Fachvorträge anlässlich der sechzehnten Schimmelpilztagung von VDB und BSS im Dessauer Umweltbundesamt: Die Hundesachverständige Katja Krauß aus Berlin demonstrierte, wie zwei ihrer Hunde ein mit Schimmel präpariertes Fundstück im Seminarraum aufspüren konnten. Für den Hund ist die Schimmelsuche eigentlich Nebensache. "Er möchte nur sein Spielzeug wiederfinden", ...

07.05.2012

Schimmel im Wintergarten des Mieters

Schimmel im Wintergarten des Mieters
Gehört zum Mietobjekt ein Wintergarten, sollte der Mieter die Qualität des Anbaues prüfen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass bei späterem Schimmelbefall der Vermieter ein falsches Nutzerverhalten ins Feld führen könnte. Je nach dem, ob es sich um einen kalten oder warmen Wintergarten handelt, ist die Art der Nutzung im Mietvertrag zu regeln.

Qualitätsmerkmale eines Wintergartens

Dient der Wintergarten ...

< Zurück   [15 bis 21 von 40]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite