Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 15.12.2017

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
15.09.2008

Einzelne Lebensmittel sind unzulässig bestrahlt

Wie im Vorjahr sind rund zwei Prozent der in Deutschland im Jahr 2007 auf Bestrahlung untersuchten Lebensmittel zu beanstanden. Dies ist das Ergebnis von Kontrollen der Untersuchungsbehörden der Bundesländer, über die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) informiert hat.

In Deutschland dürfen lediglich getrocknete aromatische Kräuter und Gewürze bestrahlt verkauft werden. Tiefgefroren bestrahlte Froschschenkel, die ...

22.06.2008

Warum Tumorzellen resistent werden

Warum Tumorzellen resistent werden
Bei irreparablen Erbgutschäden leiten Zellen normalerweise den programmierten Zelltod, die Apoptose ein. Bei Tumorzellen versagt dieser Mechanismus jedoch häufig, was dazu führt, dass sich entartete Zellen vermehren und im Körper ausbreiten können.

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten nun, worauf dieses Versagen zurückzuführen sein könnte: Tumorzellen bauen ein Protein, das die Apoptose bei Erbgutschäden auslöst, einfach ab.

Eine ...

15.06.2008

Rund 15 Prozent der Deutschen leben gegen ihre innere Uhr

Innere Uhren bestimmen, ob Menschen eher Frühaufsteher, Langschläfer, Partymuffel oder Nachteulen sind. Wie Prof. Hanspeter Herzel (Institut für Theoretische Biologie, Humboldt Universität, Berlin) jetzt auf dem internationalen Kongress "Computational & Experimental Molecular Biology" in Berlin berichtete, regulieren diese biologischen Uhren Schlaf-Wach-Phasen, aber auch den Blutdruck und die Körpertemperatur.

"Gesteuert werden sie von einer Zentraluhr, die aus tausenden ...

25.11.2007

Verdopplung von chronisch Nierenkranken bis 2020

Die amerikanische Nierengesellschaft gab auf dem Jahreskongress in San Francisco bekannt, dass in den nächsten Jahren eine dramatische Zunahme von Patienten mit chronischem Nierenversagen zu erwarten ist.

Die neueste US-amerikanische Hochrechnung geht zwischen 2005 und 2020 von einem jährlichen Anstieg der Patienten mit terminalem Nierenversagen von über 150.000 aus. 2020 werden demzufolge in den USA 785.000 Patienten ...

23.09.2007

Die Bestrahlungsstärke in Sonnenstudios ist zu hoch

Die Deutschen sind Europameister bei der künstlichen Besonnung. Rund 12 Millionen Bürgerinnen und Bürger nutzen Solarien. Doch die Bestrahlungsstärke in deutschen Sonnenstudios ist zu hoch. Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, kündigte daher gestern ein gesetzliches Nutzungsverbot von Sonnenstudios für Kinder und Jugendliche an und forderte die Betreiber von Sonnenstudios auf, ihre Einrichtungen nach den Kriterien ...

08.09.2007

Heimische Heilpflanzen im Überblick

Heimische Heilpflanzen im Überblick
Um die Wertschöpfung in der heimischen Landwirtschaft zu erhöhen, fördert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auch Projekte im Bereich der Arzneipflanzen.

Im Rahmen dieser Förderung ist jetzt eine aktuelle Broschüre der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) erschienen, die zeigt, dass sich viele Leiden auch mit Naturarzneimitteln heilen lassen.

Die Broschüre stellt 26 in Deutschland angebaute Heilpflanzen ...

06.06.2007

Tabak ist tausendmal radioaktiver als Blätter von Tschernobyl

Tabak ist tausendmal radioaktiver als Blätter von Tschernobyl
Griechische Forscher haben entdeckt, dass Zigarettentabak stärker radioaktiv strahlt, als Blätter in Tschernobyl. Konkret geht es um die natürliche Belastung des Tabaks mit Polonium und Radium. Nach Untersuchungen des Forschers Constantin Papastefanou von der Aristoteles Universität in Thessaloniki, ist die Radioaktivität bis zu tausend Mal höher als jene durch Caesium-137 in Blättern von Tschernobyl, berichtet das ...

< Zurück   [15 bis 21 von 35]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen