Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 06.12.2019

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
15.09.2012

Feuchtemessung vor dem Einzug ernst nehmen

Feuchtemessung vor dem Einzug ernst nehmen
Ein Fall aus der Praxis zeigt, welche Probleme entstehen können, wenn eine Familie in ein noch nicht ausreichend trockenes Haus einzieht. Das Objekt wurde vom Bauträger nach einer Bauzeit von sechs Monaten zum Bezug frei gegeben. Fußbodenbeläge waren verlegt und Sockelleisten befestigt. Möbel und Umzugskarton standen in den Zimmern. Wenige Wochen nach dem Einzug entdeckten die ...

21.05.2012

Informationsbeschaffung über Bauprodukte

Informationsbeschaffung über Bauprodukte
Wie überprüft der Bauherr, ob das vom Architekten oder Handwerker vorgeschlagene Material über kurz oder lang gesundheitsverträglich ist ? Vorausgesetzt, der Anwender verlässt sich nicht auf die vertrauenserweckende Wirkung von Produktsiegeln, steht ihm ein beträchtlicher Rechercheaufwand bevor. Ein wichtiges Hilfsmittel für den Einstieg ist das Sicherheitsdatenblatt. Diese Dokument stellt der Hersteller auf Anfrage zur Verfügung. Die ...

23.12.2011

Drei neue Flyer des VB

Drei neue Flyer  des VB
Der Verband Baubiologie (VB) in Bonn stellte bereits in der Vergangenheit seinen Mitglieder fachbezogene Flyer zur Verfügung. Baubiologen legen das Informationsmaterial auf Veranstaltungen aus oder schicken es zu Werbezwecken direkt an ihre Kunden weiter. Ende 2011 erweiterte der Verband diese Fachreihe um die Themen Licht, Funkanwendungen und geologische Störungen.

Glühbirne und Co – Da geht uns ein ...

20.09.2011

Worauf sollte eine Allergikerin bei der Wohnungssuche achten ?

Worauf sollte eine Allergikerin bei der Wohnungssuche achten ?
Die Rechtsanwaltsgehilfin Anja T. hatte bereits zweimal schlechte Erfahrungen mit schimmelpilzbelasteten Wohnungen gemacht. Dermaßen sensibilisiert will sie jetzt bei der Wohnungssuche besonders aufmerksam sein. Der sicherste Weg zur Vermeidung eines Fehlgriffes ist die Beauftragung eines baubiologischen Sachverständigen. Jedoch kann der Laie im Vorfeld einiges beachten, um selbst kritische Bereiche in der Wohnung zu erkennen.

1. Geruchssinn benutzen

Beim ...

23.06.2011

Werbung für die Baubiologie

Werbung für die Baubiologie
Dank vereinter Kräfte von Verband Baubiologie (VB), Berufsverband Deutscher Baubiologen (VDB) und dem Institut für Baubiologie und Ökologie in Neubeuern (IBN) ist es gelungen, eine ausführliche Darstellung des Fachgebiets "Baubiologie" im Nachrichtenteil von Regionalzeitungen zu platzieren (siehe Anlage). In dem Presseartikel zeigen Frank Mehlis, Sabine Müller-Dietrich und Rupert Schneider die zunehmende Bedeutung der Umweltanalytik im Privathaushalt ...

08.06.2011

Baubiologen unterstützen Facharbeiten von Schülern und Studenten

Baubiologen unterstützen Facharbeiten von Schülern und Studenten
Studenten in den Studiengängen Bautechnik oder Elektrotechnik kommen bei ihren Diplomarbeiten zuweilen mit baubiologischen Themen in Berührung.
Häufiger noch setzen sich Schüler in staatlichen Fachschulen oder im Oberstufenkolleg von Gymnasien mit Themen auseinander, für welche Baubiologen wertvolle Unterstützung liefern können. Folgende Themengruppen seien beispielhaft genannt: Baustofftechnologie, Bauphysik, Ökologisches Bauen, elektromagnetische Felder. Im Idealfall führen ...

28.09.2010

Vorstellung eines vielseitigen und preiswerten Datensammlers

Vorstellung eines  vielseitigen und preiswerten Datensammlers
Anlässlich seines 20-jährigen Firmenjubiläums stellte Dipl.-Ing. Helmut Merkel aus Maintal den Datenlogger HOBO der amerikanischen Firma Onset vor. Die Standardanwendung des HOBOs ist die Sammlung von Raumklimadaten wie Temperatur und Luftfeuchte. Der Logger hat fast unendliche Speicherqualitäten. Je nach Anzahl der Messintervalle kann das Gerät mehrere Wochen lang Daten sammeln. Beispiel: Wird alle 5 Minuten ...

< Zurück   [15 bis 21 von 37]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite