Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 21.07.2018

 

NEWSLETTER   >> abonnieren
16.12.2002

Stand der politischen Diskussion zum Thema Mobilfunk

(Dr. Martin Runge, MdL Bayern, Bündnis90/Grüne) Letzten Dezember 01 wurde das Thema "Mobilfunk und Grenzwerte" auf Bundesebene zur Chefsache erklärt. Mit einem Kanzlerwort wurde klargestellt, dass es weder zu einer Grenzwertverschärfung noch zu einem Schutzzonenkonzept kommen wird. Nachfolgend der O-Ton der Bundesregierung: "Die geltenden Grenzwerte gewährleisten nach heutiger Kenntnis den Schutz der Bevölkerung vor nachgewiesenen Gesundheitsgefahren. ...

06.12.2002

Bayer. Landtag beschließt: Mobilfunk-Standort-Datenbank soll frei zugänglich werden

Die seit Sommer des Jahres bestehende Datenbank für Funksysteme soll „unter Beachtung datenschutzrechtlicher Anforderungen frei zugänglich und ständig aktualisiert werden".

Das beschloss der Bayerische Landtag am Donnerstag bei nur drei Gegenstimmen in den Reihen der CSU-Fraktion auf Antrag des fraktions- und parteilosen Abgeordneten Volker Hartenstein (Ochsenfurt). Die Staatsregierung wird darin aufgefordert „unverzüglich" eine entsprechende Bundesratsinitiative zu ergreifen. ...

14.07.2002

Förderprogramm zur Erfassung elektromagnetischer Felder (FEE) ist blanker Unsinn

(Volker Hartenstein) Als blanken Unsinn bezeichnet der parteilose bayerische Landtagsabgeordnete Volker Hartenstein das sog. FEE-Programm des Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen in München.

Nach dessen Bestimmungen können die Kommunen in Bayern unter bestimmten Voraussetzungen die Hochfrequenz-Strahlenbelastung auf ihrem Gemeindegebiet messtechnisch erfassen lassen. Und: 50% der entstehenden Kosten übernimmt der Freistaat.

Volker Hartenstein: „Diese Verfahrensweise ist pure Geldverschwendung. ...

27.06.2002

Gründächer als optimaler Schutz gegen Mobilfunkstrahlung

Beim Hochfrequenz-Seminar am 8./9.6.2002 in Iphofen waren Messung und Abschirmung von Mobilfunkstrahlen die Hauptthemen. Aufgrund der stark zunehmenden Senderdichte in Deutschland ist die Besorgnis in der Bevölkerung gewachsen.

Die Referenten Dr. Dietrich Moldan und Martin Schauer erläuterten, dass inzwischen verschiedene Materialien am Markt sind, die eine dämpfende Wirkung haben. Eine hundertprozentige Abschirmung kann aber so gut wie ...

23.06.2002

Mobilfunk-Standortdatenbank der RegTP - Zynischer Umgang mit den Buergern

MdL Bayern Volker Hartenstein: Als skandaloese Missachtung des Informationsbeduerfnisses der Buerger wertet der parteilose Landtagsabgeordnete Volker Hartenstein (Ochsenfurt) das Zugangsberechtigungssystem zur neu geschaffenen Mobilfunkanlagen-Standortdatenbank der Regulierungsbehoerde fuer Telekommunikation und Post (RegTP).

In dieser vom Bundesministerium fuer Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Auftrag gegebenen Einrichtung sind ab sofort die Standortadressen, Montagehoehen, Hauptabstrahlrichtungen und einzuhaltenden Sicherheitsabstaende vieler Mobilfunk-, ...

06.05.2002

Sie haben wirklich kein Handy ?

Baubiologie Regional beim Bundesparteitag der Grünen in Wiesbaden

Eine breitgefächerte Begleitausstellung mit umweltrelevanten Themen umrahmte die Bundesdelegiertenversammlung der Grünen Partei Deutschlands am vergangenen Wochenende in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Zwischen Debatten und Abstimmungen gönnten sich die Grünen Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker einen Rundgang durch die Ausstellung.

Am Stand von Baubiologie Regional konnten zahlreiche Ratsuchende ausführlich mit den Experten über ...

24.04.2002

Powerline: Elektrosmog zum Vorzugspreis

Internet aus der Steckdose soll nun auch im „Ländle" Einzug halten. Versorger EnBW meldet beim Ausbau des Musternetzes Ellwangen mit kleiner Verzögerung jetzt Vollzug. Rund 500 Haushalte und kleinere Betriebe in Ellwangen (Baden-Württemberg) senden und erhalten Daten aus dem Word Wide Web über das Stromnetz. Von Juni an werden 700 Kunden per EnPowerline surfen. Bundesweit ...

< Zurück   [134 bis 140 von 140]
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen


 

 


 


bitte teile den Inhalt dieser Seite