Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.10.2017

 

abonnieren Fachartikel von Baubiologie Regional
27.04.2005

Komplettschutz vor DECT-Telefonen

(esnord) Das gesündeste Telefonieren ist, hier gibt es keine zwei Meinungen, kabelgebundenes. Was ist aber die Alternative, wenn man auf ein Schnurloses nicht verzichten will oder kann? CT1plus und DECT stehen technisch zur Wahl. DECT wird wegen seiner gepulsten Strahlung als besonders gesundheitsschädlich eingeschätzt. Aber auch für CT1plus gibt es keine biologische Entwarnung.

Der CT1plus Standard ...

31.03.2005

Jugend forscht - und findet den Geldrolleneffekt

In der kritischen Mobilfunkszene zählt der Geldrolleneffekt zu den sieben Weltwundern: Alle reden davon, aber kaum einer weiss Genaueres darüber. Die Folge: Internetrecherchen zum Thema mündeten schon nach kurzer Zeit in einem Kreislauf.

Seit Anfang März 2005 steht es besser um die Sache, denn der mysteriöse von einigen schon ins Reich der Fabel verbannte Effekt bedarf ...

16.03.2005

Handies mit verbesserten SAR-Werten

Handies mit verbesserten SAR-Werten
Ist mobil telefonieren damit gesundheitlich unbedenklich ?

Der SAR-Wert ist bei Mobilfelefonen ein wichtiger Messwert für die Strahlungsintensität. Die spezifische Absorptionsrate (SAR) beschreibt die Energie, die im Hochfrequenzfeld pro Kilogramm Körpergewicht in einer bestimmten Zeit vom Körper aufgenommen und vor allem in Wärme umgewandelt wird; ihre Maßeinheit ist Watt pro Kilogramm (W/kg).

Der SAR-Wert hat sich in ...

30.01.2005

Bericht vom Mobilfunksymposium am 29.1.05 in Bamberg

Bericht vom Mobilfunksymposium am 29.1.05 in Bamberg
Eingeladen hatte die Ärtzeinitiative Bamberger Appell unter Leitung von Dr. Helmut Heyn (Foto links) und Frau Dr. Cornelia Waldmann-Selsam. Gekommen waren ins Bamberger Markushaus rund 350 Teilnehmer, neben ca. 100 Ärzten auch Baubiologen, Vertreter von Bürgerinitiativen und Elektrosmoggeschädigte.

Das Programm war übervoll gepackt - 15 Referenten in neun Stunden ! Da musste sogar die Mittagspause ausfallen. In ...

09.11.2004

Mahnwache gegen Mobilfunksender - Spektakuläre Aktion der BI Speichersdorf

Mahnwache gegen Mobilfunksender - Spektakuläre Aktion der BI Speichersdorf
Auf ein "klassisch-misslungenes Beispiel des Mobilfunk-Paktes zwischen Kommune und Mobilfunkbetreiber" verweist die Bürgerinitiative "B.I.S.S." (Bürgerinitiative Strahlenschutz Speichersdorf) in ihrer Einladung an Politiker zur Mahnwache. "e-plus" habe alle vier von der Gemeinde vorgeschlagenen Alternativstandorte ignoriert. Nur die Landtagsabgeordnete Ulrike Gote von den Grünen hatte ihr kommen zugesagt. Absagen kamen von Harmut Koschyk (CSU), Anette Kramme (SPD) und ...

05.10.2004

Mobilfunk: die aktuelle rechtliche Situation

Anlässlich der Mobilfunkanhörung der Grünen-Fraktion am 2.4.04 im bayerischen Landtag hielt Rechtsanwalt Frank Sommer ein ausführliches Referat zur aktuellen rechtlchen Situation im Mobilfunk.

Im Augenblick haben betroffene Mitbürger wenig Chancen, mit einer Zivilklage die Inbetriebnahme einer Mobilfunkbasisstation zu verhindern. Aus diesem Grund sieht der Münchener Rechtsanwalt bessere Ansätze im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.

"... die Gemeinden als Träger der ...

06.09.2004

Baubiologische Elektrotechnik

Baubiologische Elektrotechnik
Durch unsere hoch technisierte, vernetzte Umwelt werden die Auswirkungen der Elektrizität derzeit von immer mehr Menschen als Beeinträchtigung Ihrer Gesundheit empfunden. Obwohl wir keine sinnliche Wahrnehmung für elektromagnetische Felder haben, kann es häufig zu signifikanten Befindlichkeitsstörungen kommen. In diesem Fall spricht man von Elektrosensibilität. Derzeit geht man davon aus, dass in Deutschland ca. 6% der Bevölkerung ...

< Zurück   [106 bis 112 von 136]   Vor >
Kategorien
   GOOGLE - Anzeigen