Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.11.2017

 

Südbayerisches Architektennetzwerk - Jeder Kopf ein ganzes Team

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
Südbayerisches Architektennetzwerk - Jeder Kopf ein ganzes Team
10.08.2007 - Für Bauherren ist heutzutage der Neubau eines Eigenheims oder die Modernisierung von Gebäuden ein komplexes Unterfangen: die ständig wachsende Vielzahl neuer Technologien, Verfahren und Baumaterialien einerseits, ein Dschungel von Fördermaßnahmen andererseits überfordern den einzelnen schnell. Wege aus dem "Dickicht2 bietet das Architekten-Netzwerk Q5 im südbayerischen Raum.

Schon 2003 erkannten die fünf befreundeten Architekten und Ingenieure, welche Unsicherheiten bei Bauherren hinsichtlich der gesetzlichen Bau-Vorschriften, im Hinblick auf umweltfreundliche Materialien oder energiesparende Technologien besteht. Sie beschlossen, sich in einem Netzwerk zusammenzuschließen mit dem Ziel, diese Themen für Bauherren transparent zu machen. Das Architekten-Netzwerk Q5 ist die Basis für eine marktgerechte Dienstleistung, die sowohl Kosten, als auch Qualität und Gestaltung auf einen Nenner bringt.

Till Hölscher formuliert das so: "Der Bauherr profitiert von fünf unterschiedlichen Fachkompetenzen, denn jeder von uns hat sich auf einen Themenschwerpunkt spezialisiert. Wir beraten uns intensiv, bis wir das beste Ergebnis für die Aufgabenstellung erarbeitet haben. So entsteht ein ständiger Erfahrungsaustausch zum Nutzen des Bauherren."

Die Architekten und Ingenieure von Q5 realisieren seit 15-20 Jahren erfolgreich Projekte im Bereich ökologischer Architektur, von der Idee bis zum fertigen Gebäude, vom Altbau bis zum öffentlichen Bauvorhaben. Darüber hinaus hat jeder einzelne seine persönlichen Schwerpunkte weiterentwickelt:

Martin Schaub, Dipl.-Ing. Architekt, Großkarolinenfeld
Vom Traum zum Haus, Bauherren-Coaching, Architektur als Selbstausdruck des Bauherren, langjährige Erfahrungen im Bereich “Ökologisches Bauen“, Veröffentlichungen privater Wohnhäuser in "Schöner Wohnen" oder "Zu Hause", bekannt durch den Film WDie Kunst, ein kleines Haus zu bauen" (Bayerisches Fernsehen)

Richard Kröff, Dipl-Ing. Architekt, Wasserburg/Inn
Schwerpunkt Passivhäuser und Denkmalschutz, Auszeichnung “Rosenheimer Fassadenpreis“ 2003 und 2004, Auszeichnungen bei den Wettbewerben "Ökologischer Wohnungsbau mit hoher Qualität 2001", und "Bayerischer Bauherrnpreis 2004"

Rainer Kutzner, Beratender Ingenieur (BYIK BAU) und Baubiologe (IBR), Riedering
Bauphysik, Baubiologie und energetische Beratung, Erstellung von Energie- und Sanierungskonzepten für Alt- und Neubauten, Durchführung von Luftdichtheitsmessungen (Blower-Door), Thermografieaufnahmen und bauphysikalische Begutachtungen, Koordinator nach Baustellenverordnung, Energieberater für KfW- und BAFA-Förderprogramme

Till Hölscher, Dipl.-Ing. Architekt, Glonn
Architekt, Geomant und raumenergetischer Berater, Häuser mit Atmosphäre, Häuser mit Seele, Ganzheitliche Altbauerneuerung, Haus- und Siedlungsplanung

Volker Schultze-Naumburg, Dipl.-Ing. Architekt, Übersee
Bauen im Einklang mit der Natur, Schwerpunkt Holzbau, Mitglied im Arbeitskreis "Energiebewusstes Bauen & Sanieren" beim Forum Ökologie in Traunstein, langjährige Erfahrungen im Bereich "Ökologisches Bauen“ und "Landschaftsgebundenes Bauen"

Wer mit Q5 baut, engagiert einen Architekten/Ingenieur als Coach und Berater und kann sich des Know-How’s von fünf Experten aus sich hervorragend ergänzenden Fachdisziplinen sicher sein. Aus dieser Idee entstanden bereits über 20 Bauprojekte, die das Q5-Architekten-Netzwerk erfolgreich geplant und realisiert hat. Mehr Informationen gibt es unter www.q5architektur.de

Baubiologie Regional fördert und unterstützt Netzwerke von Ökoarchitekten.

Nähere Infos unter

http://www.baubiologie-regional.de/oeko-architekten.php