Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 20.11.2017

 

Erster bundesweiter Aktionstag "Risiko Mobilfunk" fand am 24.6.06 statt

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
Erster bundesweiter Aktionstag
25.06.2006 - Das Netzwerk Risiko Mobilfunk ist ein bundesweiter Zusammenschluss von mobilfunkkritischen Vereinigungen und Initiativen. Es versteht sich als Interessen- und Schutzgemeinschaft, die der Bündelung und Stärkung mobilfunkkritischer Kräfte insbesondere mit folgenden Zielen dienen will:

· Ansprechpartner für die wachsende Zahl mobilfunkbetroffener Menschen zu schaffen

· Hilfe beim Aufbau, der Information und der Zusammenarbeit von Bürgerinitiativen zu leisten und benötigte Fachkompetenz zu vermitteln

· die Zusammenarbeit mobilfunkkritischer Vereinigungen und Initiativen sowie den Kontakt zu Parteien zu fördern

· kritische Ärzte, Wissenschaftler, Techniker und Baubiologen in interdisziplinärer Koope-ration zu vernetzen

· einer Herabsetzung der millionenfach überhöhten Grenzwerte politisch zu erreichen.

Es gab am Aktionstag in Deutschland ca. 100 Veranstaltungen. Auch im europäischen Ausland wie Holland, Österreich und Spanien waren Mobilfunkkritiker aktiv.

Der Aktionstag wurde auf lokaler Ebene von den örtlichen Bürgerinitiativen getragen, welche mit problembezogenen Informationsangeboten aufwarteten.

In erster Linie wurden die Risiken der Strahleneinwirkung am Kopf, die Schnurlostelefone nach DECT-Standard und WLAN angesprochen.


http://www.netzwerk-risiko-mobilfunk.de