Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 11.12.2017

 

Baukosten-Checkliste wurde aktualisiert

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
28.03.2008 - Die Finanzierung des eigenen Bauvorhabens bleibt für private Bauherren nach wie vor die größte Herausforderung im Leben. Zur Ermittlung des Finanzbedarfs benötigt der Bauwillige eine verlässliche Kostenschätzung. Er hat dabei die Möglichkeit, Angebote von Schlüsselfertiganbietern einzuholen oder einen Architekten mit der Kostenschätzung zu beauftragen.

Eine Kontrolle der Angebote von Generalunternehmern ist im Hinblick auf Vollständigkeit dringend anzuraten. Mit Hilfe der Checkliste von Baubiologie Regional kann schnell beurteilt werden, ob das Angebot seriös ist oder ob ein Lockvogelangebot vorliegt.

Beim Bauen fallen verschiedenste Kosten an, die im Bauträgerangebot zwangsläufig nicht aufgeführt sind, z.B. Kosten des Grundstücks und der Erschließung, Kosten der Außenanlagen, verschiedene Baunebenkosten sowie zusätzliche Einrichtungsgegenstände, die in der kleineren Wohnung vorher nicht gebraucht wurden.

Die Baukosten-Checkliste von Baubiologie Regional verfolgt das Ziel, möglichst alle Kostenarten im Zusammenhang mit dem Neubau eines Einfamilienhauses abzuprüfen.

Darüberhinaus werden für einen bestimmten Bautyp und für eine angenommene Wohnfläche Kostenansätze mitgeliefert. Die Beispielrechnung legt dabei ein Einfamilienhaus mit Steildach, gemauerten Wänden, hochwertiger Ausstattung und Haustechnik mit einer Wohnfläche von 140 Quadratmetern zugrunde.

Die Baukostencheckliste kann zum Preis von 18,00 Euro inkl. 19% MWSt. unter www.baubiologie-regional.de/form-software-bestellung.php bestellt werden.


http://www.baubiologie-regional.de/form-software-bestellung.php