Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 18.11.2017

 

3. ERFA-Tagung Baubiologie am 11. September

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
3. ERFA-Tagung Baubiologie am 11. September
14.07.2010 - Baubiologen wollen gute Arbeit leisten. Deshalb suchen sie gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten in der ganzen Prozesskette von der Auftragsbeschaffung bis zum Messbericht.

In diesem Arbeitskreis kommen sowohl Tüftler und Techniker auf ihre Kosten als auch Fachleute die einen kostengünstigen Weg zum Kunden suchen.

Vormittags wird der Schwerpunkt auf dem Thema Auftragsbeschaffung liegen:

• Welche Werbemaßnahmen sind sinnvoll bzw. erfolgreich?
• Wie lassen sich baubiologische Themen mehr in die Öffentlichkeit bringen?
• Welche Netzwerke gibt es, wer nutzt sie und wie ist der wirtschaftliche Erfolg?
• Wie lässt sich ein marktgerechter Preis ermitteln ?
• Wie erstelle ich ein spannendes Drehbuch für meine Videopräsentation ?

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stehen technische Fragen im Vordergrund:

• Messgerätevergleichsmessungen für niederfrequente elektrische Wechselfelder
• Kosten- und Leistungsvergleich von Analytiklabors für VOC und Schimmel
• Feuchteschäden mit der Wärmebildkamera detektieren
• Schallpegel frequenzselektiv messen

Die Begegnung im Kollegenkreis findet in entspannter Atmosphäre statt. Dennoch wird konzentriert und strukturiert gearbeitet und die Tagungsergebnisse in einem Protokoll zusammengefasst.

Der Veranstaltungsort liegt im Biebertal nähe Fulda. Die Kostenbeteiligung an der Raummiete beträgt für alle Teilnehmer 10,00 EUR. Eine Anmeldung ist per Email unter info@baubiologie-regional.de erforderlich.

Joachim Weise

http://www.baubiologie-regional.de/veranstaltung_details.php3?PID=1149