Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.10.2017

 

"Virtuelle Baustelle" der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
26.03.2011 - FNR betreute im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Jahre 2009 431 laufende Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von 144 Mio. Euro.

Im vergangenen Geschäftsjahr kam es mit dem Inkrafttreten der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU zu einer wichtigen politischen Weichenstellung für die Bioenergie. Die Richtlinie fordert u.a. einen 10-prozentigen Anteil regenerativer Energie im Verkehrsbereich und macht Vorgaben für die Nachhaltigkeit flüssiger Biokraft- und brennstoffe.

Zur Unterstützung von Bauwilligen und als Entscheidungshilfe bei der Wahl von Baukonstruktionen und Baustoffen wurde die Webseite "Virtuelle Baustelle" eingerichtet.

Sie soll zeigen wie Gebäude effektiv gedämmt und dadurch der Energiebedarf gesenkt werden kann. Dabei werden bewusst alternative Möglichkeiten der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffe im Baubereich aufgezeigt.

Um im Gebäudebestand die heutigen Energiestandards zu erreichen, können aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnene, umweltverträgliche und gesundheitlich unbedenkliche Baustoffe, Bauprodukte und Einrichtungsgegenstände mit einer hohen Gebrauchstauglichkeit zum Einsatz kommen.

Für die energetische Qualität von Neu- und Altbauten gibt die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) das Anforderungsniveau vor.

Auf den Seiten der "virtuellen Baustelle" werden allgemeine Sachverhalte und Begrifflichkeiten kurz erläutert und Hinweise zu möglichen Fördermaßnahmen gegeben sowie in der Baupraxis erprobte Konstruktionsvorschläge aufgezeigt und verschiedene Heizarten vorgestellt.

Dem Verbraucher wird die Möglichkeit geboten, auf gesammeltes Wissen aus dem Bereich der nachwachsenden Rohstoffe (Bauen mit nR, Bioenergie) zurückzugreifen, um sich eine lange und aufreibende Suche nach dem richtigen Detail/Produkt bzw. der einen oder anderen Frage zu ersparen.

Quelle von Bild und Text: www.natur-baustoffe.info


http://www.natur-baustoffe.info/virtuelle-baustelle/