Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.11.2017

 


NEWSLETTER   >> abonnieren
05.02.2011

Signalverbindungen für Abgase aus Biomasseverbrennung entdeckt

Signalverbindungen für Abgase aus Biomasseverbrennung entdeckt
Das Verbrennen von Biomasse kann einen deutlichen Beitrag zur regionalen Feinstaubbelastung haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung (IfT).

Die Forscher hatten einen Winter lang im Auftrag des Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Feinstaubproben aus Seiffen ausgewertet und mit Experimenten im Labor verglichen. Dabei konnten sie in der Luft des ...

30.01.2011

Nanotoxikologie interdisziplinär erforschen

Nanotoxikologie interdisziplinär erforschen
Die Nanotechnologie drängt sich unaufhaltsam in die Welt der Verbraucher hinein. In den meisten Fällen lässt sich beim Kauf gar nicht beurteilen, ob und in welcher Form Nanopartikel im Produkt enthalten sind.

Die bekanntesten Anwendungsgebiete im Haushalt sind Kosmetika und Bekleidung. Für Baubiologen am interessantesten sind Produkte für Haus und Wohnung. Hier sind insbesondere Nanofarben ...

18.01.2011

Die Industrie entdeckt das nachhaltige Bauen

Die Industrie entdeckt das nachhaltige Bauen
Gesundes Bauen und Wohnen ist im baubiologischen Standard (SBM 2008) fest verankert. Natürliche Baustoffe, gesundes Raumklima, Energieeinsparung, schadstoff- und elektrosmogfreie Einrichtung sind die wichtigsten Anforderungen der Baubiologen.

Inzwischen ist im industriellen Bauen die Idee des nachhaltigen Bauens über den Umweg Amerika in Europa angekommen. Der Zweck heiligt die Mittel. So lässt sich mit der Bezeichnung „Green Building“ ...

10.01.2011

Forschungsprojekt des BfR: Umweltschadstoffe in Lebensmitteln

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist eine wissenschaftliche Einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Es berät die Bundesregierung und die Bundesländer zu Fragen der Lebensmittel-, Chemikalien und Produktsicherheit.

Über Lebensmittel nehmen Menschen nicht nur wertvolle Stoffe wie Vitamine und Mineralstoffe auf, sondern auch unerwünschte Stoffe, die in bestimmten Mengen der Gesundheit schaden ...

09.01.2011

Effizientes Regenwassermodul für das Einfamilienhaus

Die Nutzung des Regenwassers hat eine lange Tradition. Sie wurde über Jahrhunderte mit den einfachsten Mitteln betrieben. Fässer, Teiche und Zisternen dienten als Speicher, Schöpfkelle, Eimer und Handpumpen als Transportmittel. Aber in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts verschwand die Aufmerksamkeit für die traditionellen Lösungen.

Erst ein verändertes Umweltbewusstsein weckte Mitte der 90er Jahre ein neues Interesse ...

05.01.2011

Können magnetisierte Eisenteile in der Wohnung entmagnetisiert werden ?

Können magnetisierte Eisenteile in der Wohnung entmagnetisiert werden ?
Am deutlichsten wahrnehmbar sind Magnetfeldverzerrungen an wackelnden Fernsehbildern oder verzerrten Computermonitoren. Bei Geräten zur medizinischen Diagnostik ist das Phänomen ebenso bekannt: Diese reagieren empfindlich auf äußere technisch erzeugte Felder. Durch die baubiologische Forschung ist bekannt, dass der menschliche Organismus auf inhomogene Magnetfelder ebenso negativ reagiert wie auf elektrische magnetische Wechselfelder.

Auslöser für Verzerrungen des natürlichen Magnetfeldes in ...

27.12.2010

Zusammenhang zwischen Lüften und Schimmelpilzbefall in der Wohnung

Zusammenhang zwischen Lüften und Schimmelpilzbefall in der Wohnung
In einem Forschungsprojekt der FH Hildesheim wurde in zwei baulich gleichartigen Versuchsräumen der Einfluss der Lüftungsart - mechanisch oder manuell - auf das Vorhandensein von Mikroorganismen in der Raumluft beobachtet. Zusätzlich wurde überprüft, wie die Anfälligkeit zur Schimmelbildung auf Wärmebrücken vom Oberflächenmaterial und vom Raumklima abhängt, das wiederum durch die Lüftungsart beeinflusst wird. Die Arbeitsgruppe Innovative ...

< Zurück   [260 bis 266 von 565]   Vor >
News-Archiv

TERMINKALENDER


alle Veranstaltungen
Baubiologie und Ökologie in unserer Facebookgruppe

Mehr als dreihundert Mitglieder diskutieren in unserer Facebook-Gruppe äber Baubiologie und ökologisches Bauen. Tipps für Bauherren und Profis. Anmelden und dabei sein.

Stichwortsuche


Die Stichwortsuche verwendet die Google-Funktionalität. Sie können von hier aus auch im Internet suchen oder sich speziell auf die Webseite von Baubiologie Regional konzentrieren.

Experten Baubiologie

Sachverständige für Baubiologie & Umweltanalytik in Deutschland

Firmen in Ihrer Nähe


Wenn Wlan den Schlaf stört

Lesen Sie die Geschichte einer zweijährigen, die nachts neun- bis zehnmal schreiend aufwachte. Erst als der WLAN-Router abgeschaltet war, verbesserten sich die Schlafprobleme schlagartig.

zur Story




Licht und Gesundheit

Ohne das Glühlampenverbot müsste man sich über die Lichtqualität im Innenraum keine großen Gedanken machen. Denn das Lichtspektrum der Glühlampe kommt seit 130 Jahren den Eigenschaften des Sonnenlichts am nächsten ...

zur Story