Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 21.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Dysbiose

Ungleichgewicht innerhalb der Darmflora
Bei der qualitativen Dysbiose fehlen bestimmte Arten von Darmbakterien, die normalerweise zur Darmflora eines gesunden Menschen gehören, oder es sind Bakterien oder Pilze im Darm vorhanden, die üblicherweise nicht dort anzutreffen sind. Die quantitative Dysbiose ist dadurch gekennzeichnet, dass zwar die zu erwartenden Bakterienarten im Darm zu finden sind; allerdings ist ihre anteilige Zusammensetzung verändert: Bestimmte Bakterienarten können Überhand gewinnen oder in zu geringer Anzahl vorhanden sein.
Quelle: http://gesundpedia.de/Dysbiose

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 07.05.2017

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite