Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 26.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Allergietest

Der Pricktest Ist die gebräuchlichste Untersuchungstechnik bei Allergien. Eine Lösung mit dem Allergen wird auf die intakte Haut aufgebracht und anschließend mittels einer Lanzette in die oberflächlichen Hautschichten eingebracht. Bei einer positiven Reaktion entwickelt sich innerhalb von 15-20 Minuten eine Quaddel, deren Größe Auskunft über die Stärke der allergischen Reaktion gibt.

Der RAST-Test (Radio Allergo Sorbent-Test) ist eine gebräuchliche Labordiagnostik bei Typ I-Allergie. Die Methode beruht auf dem Nachweis allergenspezifischer IgE-Moleküle. Hierzu werden die verdächtigen Allergene mit dem Serum des Patienten gemischt (inkubiert) und die Reaktion von Allergen:IgE gemessen.

IgE Moleküle
Immunglobuline E sind Eiweiße, die körperfremde Stoffe abwehren.
IgE gehören zusammen mit Immunglobulin A, D, M und G, zur Familie der Immunglobuline. Es sind Eiweiße, sogenannte "Antikörper", die zum Abwehrsystem des Körpers zählen.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 06.09.2019

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite