Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 28.11.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Definition von Lärm

Lärm ist störender, belästigender oder gefährdender Schall. Aus dieser Definition ergibt sich, Lärm ist kein physikalischer, sondern ein subjektiver Begriff: Für die Beurteilung von Schall als Lärm sind die Betroffenen maßgebend. Lärm ist demzufolge auch nicht direkt messbar. Messbar hingegen sind die auftretenden Geräusche.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 21.11.2011

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite