Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 27.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
MAK-Werte

Maximale Arbeitsplatzkonzentration; die Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-)Luft am Arbeitsplatz, bei der keine gesundheitlichen Störungen zu erwarten sind, auch wenn der Beschäftigte der Konzentration in der Regel 8 Stunden täglich, maximal 40 (42) Stunden wöchentlich ausgesetzt ist (Schichtbetrieb); MAK-Werte gelten für Personen, die gesund und im erwerbsfähigen Alter sind; die Senatskommission zur Prüfung Gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft überprüft jährlich die MAK-Werte, passt sie bei Vorliegen neuer Erkenntnisse an und veröffentlicht sie; MAK-Werte sind die Grundlage für die Festlegung von Arbeitsplatzgrenzwerten im Sinne der TRGS 900.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 07.09.2008

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite