Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 22.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Titandioxid-Nanopartikel

Titandioxid ist ein weißes Pigment, das in Arzneimitteln, Kosmetika und Zahnpasta sowie zunehmend als Lebensmittelzusatzstoff E171 beispielsweise in Zuckerguss, Kaugummis oder Marshmallows verwendet wird. Bisher existieren keine Einschränkungen für dessen Verwendung in der Nahrungsmittelindustrie. Nehmen Darmzellen Titandioxid-Partikel auf, führt dies bei Mäusen mit einer Darmerkrankung zu mehr Entzündungen und Schädigungen der Darmschleimhaut. Die Forschenden der Universität Zürich empfehlen Patienten mit Darmentzündungen, auf Nahrungsmittel zu verzichten, die Titandioxid enthalten - Quelle: https://idw-online.de/de/news678479

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 26.07.2017

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite