Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 01.08.2021
Begriff und Erläuterung
Austrocknungsdauer

Die Zeit, die notwendig ist, damit ein nasser und durchfeuchteter Baustoffe seine Gleichgewichtsfeuchte erreicht. Die Dauer liegt zwischen vierzehn und dreissig Tagen und ist von folgenden Faktoren abhängig: Tonanteil, Raumluftemperatur, relative Luftfeuchtigkeit. Im Vergleich dazu liegt die Austrocknungsdauer bei Hochlochziegeln oder Kalksandsteinen über hundert Tage.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 25.03.2005

 


Teilen auf Social Media