Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 25.05.2022
Begriff und Erläuterung
Sachwertverfahren

Das Sachwertverfahren zur Ermittlung des Verkehrswertes von Grundstücken ist in den Paragraphen 21 bis 23 der ImmoWertV geregelt. Die wichtigsten Bestandteile sind der Bodenwert und der Herstellungswert der Anlage. Sind diese Beträge ermittelt, erfolgen noch Korrekturen aufgrund des Gebäudealters, hinsichtlich Marktanpassung und im Falle von erforderlichen Sanierungsmaßnahmen. Siehe auch Infos zu den Normalherstellungskosten (NHK) in diesem Glossar.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 27.11.2021

 


Teilen auf Social Media