Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 24.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Splint, Splintholz

Die Stämme aller Bäume enthalten Splintholz. Der Anteil ist von der Art, dem Alter und den Wachstumsbedingungen abhängig. Bei den meisten Arten ist es ein etwa 3 bis 5 cm breiter Mantel hellfarbigen Holzes, der das Kernholz einschließt. Er ist vor allem im Feuchtzustand empfindlich für Pilz- und Insektenbefall (siehe auch: Kernstoffe, Bläue, Witterungsfestigkeit).

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 26.03.2005

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite