Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 05.08.2021
Begriff und Erläuterung
MIMO

Mit MIMO (Multiple Input Multiple Output) werden in der Nachrichtentechnik drahtlose Kommunikationssysteme bezeichnet, die über mehrere Sende- und Empfangsantennen verfügen.

Dies ist die Grundlage für spezielle Codierungsverfahren, die nicht nur die zeitliche, sondern auch die räumliche Dimension zur Informationsübertragung nutzen (Space-Time Coding). Dadurch lassen sich Qualität (Bitfehlerhäufigkeit) und Datenrate einer drahtlosen Verbindung deutlich erhöhen.

MIMO-Systeme können wesentlich mehr bit/s pro genutztem Hz Bandbreite übertragen und haben somit eine höhere spektrale Effizienz als konventionelle SISO- oder SIMO-Systeme.

MIMO-Technik wird bei der Funktechnik LTE und 5G verwendet.

Siehe auch Beamforming

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 02.06.2019

 


Teilen auf Social Media