Baubiologie und Oekologie

Gesundes Wohnen und Arbeiten


Bayreuth, 16.06.2024

Begriff und Erläuterung
HPC-Ladesäulen

High power charging – Schnellladeestation für E-Autos
Die Ladeleistungen beträgt zwischen 100 und 350 kW (Stand: 12/2021)
Bei der HPC-Technik sind die Gleichrichter noch stärker und größer als bei DC-Säulen. Sie benötigen daher separate Schaltschränke außerhalb der Ladesäule und eine aktive Steckerkühlung, die durch ein zirkulierendes Kühlmedium in der Leitung und im Stecker realisiert wird. HPC-Charger findet man vorwiegend an Autobahnen.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 08.12.2021

 


Teilen auf Social Media