Baubiologie und Oekologie

Gesundes Wohnen und Arbeiten

Bayreuth, 28.01.2023
Frage und Antwort:
Was versteht man unter Psychoakustik?

Antwort:

Die Psychoakustik versucht eine Brücke zwischen den beiden wissenschaftlichen Feldern der Physik (messbarer Schall) und Psychologie (Wahrnehmung und Verarbeitung von Schall) zu schlagen. Töne, Klänge und Geräusche lassen sich physikalisch in ihrer Lautstärke und in ihrer Frequenz messen. Doch wenn es um das Empfinden geht, gibt es keine physikalischen Parameter. Deshalb hat die Psychoakustik eigene Parameter definiert, um das Empfinden eines Schallereignisses messen und objektiv darstellen zu können. Es wird hierbei zwischen Lautstärke (phon), Lautheit (sone), Tonheit (mel), Schärfe (acum), Rauigkeit (asper) und Schwankungsstärke (vacil) unterschieden.
Linktipp: https://soundexperts.de/was-ist-psychoakustik/

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 13.07.2021

 


Teilen auf Social Media