Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 26.09.2017
Kategorien:
Frage und Antwort:
Welche Hinweise auf Strahlenbelastung können Haustiere geben ?

Antwort:

Hunde sind im Gegensatz zu Katzen quasi Strahlenflüchter. Dies bedeutet für den Wohnbereich, dass die Örtlichkeiten, an denen sich Hunde gerne aufhalten in der Regel strahlungsärmer sind. Diese Bereiche sind demzufolge auch für die menschliche Gesundheit relativ unbedenklich.

Umgekehrt kann seltsames Verhalten oder krank werden der Haustiere andeuten, dass die Energie der Wohnung nicht im Gleichgewicht ist.


 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 02.03.2002