Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 16.12.2017
Kategorien:
Frage und Antwort:
Was spricht für den Einsatz von massiven Holz ?

Antwort:

Bei Einsatz von verleimtem Holz, hauptsächlich bei Sichtbalken von Decken und im Dachbereich, ist das Fehlen der Ganzheitlichkeit des Holzes unbestritten. Hierbei muss man sich die Frage stellen, warum ein Baumstamm von 15 bis 20 Meter Länge auf 4 bis 5 Meter gekürzt wird, um ihn daraufhin zu 12 bis 16 Meter langen Stangen zu verleimen. Erschwerend kommt hinzu, daß die Holzmaserung an den Stoßstellen optisch nicht zusammenpasst und der Leim gesundheitliche Probleme verursachen kann.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 04.03.2014