Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 14.12.2017
Kategorien:
Frage und Antwort:
Warum sollte der Endverbraucher regionales Holz fordern ?

Antwort:

Durch die Verwendung von Holz der kurzen Wege werden nicht nur die heimische Forstwirtschaft und regionale Unternehmen unterstützt, sondern auch wertvolle Arbeitsplätze erhalten und die Umwelt stark entlastet. Die Ökobilanz vom Holz der kurzen Wege ist unschlagbar, weil beispielsweise lange Transportwege entfallen.

Allein der Hinweis "Deutsche Fichte" reicht nicht aus. Sinnvoll ist es, einen Herkunftsnachweis über das verarbeitete Holz zu verlangen und sich direkt bei den Sägewerken aus der Region zu informieren. Selbstverständlich sollte der heimische Betrieb aber die Qualitätsmerkmale, wie sie an anderen Stellen dieser Webseite beschrieben werden, einhalten.


 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 01.06.2002