Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 23.11.2017
Kategorien:
Frage und Antwort:
Inwiefern ist chemischer Holzschutz entbehrlich ?

Antwort:

Bei konsequenter Verwendung von baulichem Holzschutz ist chemischer Holzschutz vollkommen entbehrlich.

Bauholz unter 20% Holzfeuchte kann als "trocken" bezeichnet werden.

Wie Sie bei baulichem Holzschutz vorgehen, erfahren Sie auf folgender Seite: www.baubiologie-regional.de/holz1.php


 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 04.03.2014