Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 31.07.2016


Mailingliste Elektrosmog

[Mailingliste Lehmbau]
[Mailingliste Holzbau]
[Mailingliste Architekten]


Informationen zum Umgang mit der Mailingliste

Wer sie betreibt und wie es funktioniert

Die Mailingliste Elektrosmog wird von Baubiologie Regional organisiert. Im Gegensatz zum Newsletter kann jedes Mitglied der Liste Informationen und persönliche Meinungen per E-Mail absenden. Jede Nachricht wird von jedem Listenteilnehmer empfangen. Die Beantwortung kann sofort erfolgen. So entsteht eine lebhafte Diskussion. Ein besonderer Vorteil: Sie können den Text in Ruhe im offline verfassen und an die Liste senden. Die Inhalte der Liste ergeben sich selbstverständlich erst aus der laufenden Diskussion.

Folgende Themen sind denkbar

So wird man Mitglied der Mailing-Liste

Sie melden sich auf der Webseite von www.kbx7.de/list?enter=elektrosmog mit Vor- und Zunamen und E-Mail-Adresse an. Ihr Vorteil: Die Anmeldung ist unkompliziert. Sie müssen keine persönlichen Daten preisgeben oder "cookies" auf Ihrem Rechner zulassen. Die Liste ist frei von Werbebannern oder Popup-Menüs. Sie können einen gepflegten Diskussionsstil erwarten und Ihre Probleme vertrauensvoll ansprechen.

So schreiben Sie eine Nachricht an die Mailing-Liste

Email an elektrosmog@kbx7.de

So können Sie die Mailing-Liste wieder verlassen

Am Ende jeder Mail steht die Mailadresse für die Abmeldung.

Bei sonstigen Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die E-Mail-Adresse von Baubiologie Regional oder rufen Sie an unter 0921 - 7412744 (außerhalb Deutschlands: 0049-921-7412744)

Noch ein rechtlicher Hinweis

Die Aussagen in der Mailing-Liste entsprechen der Meinung des jeweiligen Verfassers, für die Baubiologie Regional keine Haftung übernehmen kann.

Sonstige Teilnahmebedingungen:

Ein lebhafter Erfahrungsaustausch und kontroverse Diskussionen sind sehr erwünscht. Es soll aber niemand persönlich angegriffen oder herabgesetzt werden. Ein fairer Umgangston ist das Markenzeichen dieser Liste. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Teilnahme an der Liste.