Baubiologie und Oekologie

Gesundes Bauen und Wohnen

Bayreuth, 19.09.2020
Baubiologisches Glossar
Begriff und Erläuterung
Dirty Power

Dirty Power entsteht durch Oberwellen im Frequenzbereich zwischen 100 Hz und 50 MHz. Auslöser sind oft sogenannte Frequenzumrichter, die zur reibungslosen Steuerung von Elektroanlagen verwendet werden. Dirty Power kann auch durch eine Datenübertragung über das Stromnetz mittels Powerline-Communication (PLC) ausgelöst werden. Eine gesundheitliche Bewertung von Oberwellen ist mit dem gegenwärtigen Standard der baubiologischen Messtechnik nicht möglich.

 
Eine Seite zurück
Aktualisiert: 20.09.2014

 


bitte teile den Inhalt dieser Seite